05.08.2019 12:41 |

Bruce, schau weg!

Willis-Tochter Tallulah postet Nacktfoto-Serie

Tallulah Willis, die jüngste Tochter des Hollywoodhaudegen Bruce Willis mit seiner Ex-Frau Demi Moore, sorgt auf Instagram mit einer Serie von Fotos für Aufregung, die sie nackt zeigen. 

Innerhalb der letzten drei Tage stellte die 25-jährige Schauspielerin Tallulah Willis drei Nacktfotos von sich online, wobei aber nicht alle bei den Fans für Begeisterung sorgten.

Mit Hunden in der Wanne
Das erste Foto zeigte das Starlet mit ihren beiden Hunden in der Badewanne. Das fanden einige doch eklig.

Die waschelnassen Hunde dienen der Nachwuchsschauspielerin als Sichtschutz auf ihre Intimstellen. Viele machten sich Sorgen um die Vierbeiner. „Warum schauen aus, als würden sie um Hilfe schreien?“, fragte einer.

„Sprießen“ in der Wiesen
Wenig später stellte die junge Frau ein Foto von sich online, auf dem sie völlig nackt zusammengerollt wie eine Knospe auf einer saftigen grünen Wiese liegt. 

Sie nennt das Bild „Sprießen“. Ihre Schwester Rumer erklärte dazu: „Mein großartiger Gecko.“

Nackt Bilder aufhängen
Zuletzt stellte sie ein Foto online, auf dem sie hüllenlos auf einem Sofa steht und ein Bild an der Wand gerade rückt. 

Kunstwerk
Prominente Freunde wie Selma Blair, Pixie Geldof und Jenny Mollen haben das Foto geliked und finden, das Kunstwerk sei Tallulah und nicht das Bild, das sie aufhängt.

„Probleme mit deinem Vater?“
Andere finden die Nacktoffensive der Willis-Moore-Tochter etwas übertrieben. So fragt jemand: „Warum bist du immer nackt? Hast du Probleme mit deinem Vater?“ Was der dazu sagt, ist leider nicht bekannt. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Werner kommt nicht
Entscheidung gefallen: Bayern sagt RB-Stürmer ab!
Fußball International
Im Alter von 87 Jahren
Österreichs Ski-Pionier Gramshammer verstorben
Wintersport
„Persönliche Gründe“
Vapiano-Chef trat überraschend zurück
Welt
Deutsche Bundesliga
Sabitzer-Show: RB Leipzig demütigt Union Berlin!
Fußball International
Premier League
Fuchs-Klub Leicester luchst Chelsea einen Punkt ab
Fußball International
Frankfurts Matchwinner
„Schrecken war groß“: Kurze Sorge um Hinteregger
Fußball International
Tadic-Show zu wenig
3:3 nach 0:3! Altach mit bärenstarker Aufholjagd
Fußball National
Schlusslicht stärker
Austria enttäuscht wieder: Admira holt 1. Punkt!
Fußball National
Umstrittener Treffer
Schwab-Goldtor! Rapid gewinnt Hit gegen Sturm
Fußball National
„Das ist befremdlich“
„Ibiza-Dosenschießen“ auf SP-Fest sorgt für Wirbel
Niederösterreich

Newsletter