29.07.2019 18:15 |

Sofort reagiert

Fahrgast brach zusammen: Busfahrer rettete Leben

Es waren dramatische Szenen: Nur Augenblicke, nachdem er eine Fahrkarte gekauft hatte, kippte am Samstag ein Fahrgast in einem Kapfenberger Linienbus um: Herzinfarkt! Dass der 72-Jährige überlebte, verdankt er vor allem Busfahrer Gabriel Stingu, der sofort mit der erfolgreichen Wiederbelebung begann.

Vielleicht wäre alles nicht passiert, wenn der 72-Jährige nicht im Laufschritt zum Bus vor dem Kapfenberger Einkaufszentrum geeilt wäre. „Er war mit seiner Frau unterwegs. Ich habe noch gedeutet, dass er nicht laufen muss, weil ich eh noch zwei oder drei Minuten an der Haltestelle gestanden wäre. Aber er hat mich nicht bemerkt“, erzählt Stingu.

Plötzlich kippte der Mann um
Völlig außer Atem kam der Pensionist, der nach Angaben seiner Frau schon vor Jahren einen Bypass bekommen hatte, beim Bus an und kaufte ein Ticket. Noch ehe er sich hinsetzen konnte, kippte er plötzlich um und prallte mit dem Kopf auf. „Für mich was das auch ein Schock“, erzählt Stingu. Doch der gebürtige Rumäne, der seit sieben Jahren in Österreich lebt, reagierte goldrichtig. Zuerst rief er die Rettung, dann begann er mit der Wiederbelebung. „Als ich vor zwei Jahren den Busführerschein machte, habe ich einen Erste-Hilfe-Kurs in Graz besucht.“

Frau half bei Wiederbelebung
Bei der Reanimation half noch eine Frau, die als Fahrgast im Bus saß. „Sie hat den Kopf gehalten, ich habe eine Herzmassage gemacht.“ Gut drei Minuten später war das Rote Kreuz vor Ort und übernahm den Patienten. Die Wiederbelebungsmaßnahmen waren nach etwa zehn Minuten erfolgreich. Der Mann wurde in das LKH Graz geflogen. „Gottseidank lebt er“, ist der 30-jährige Stingu froh.

Lob vom Notarzt
Viel Lob für den dreifachen Familienvater, der in Krieglach lebt, gab es vom Notarzt, sind doch die ersten Minuten die wichtigsten. Auch bei seinem Arbeitgeber, der Mürztaler Verkehrsgesellschaft, ist man natürlich stolz auf Stingu.

Jakob Traby
Jakob Traby
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Bundesliga im TICKER
LIVE: Auch Ljubicic darf einmal - 5:0 für Rapid!
Fußball National
Bundesliga im TICKER
LIVE! Berisha erhöht per Elfer auf 5:0 für Altach
Fußball National
Streit eskalierte
Kontrahent mit Stich in den Hals schwer verletzt
Niederösterreich
Herzogs Goalgetter
ÖFB-Team-Schreck erzielt Rabona-Tor in 90. Minute
Fußball International
Bei Weltrekordversuch
Stuntman stürzt aus 95 Metern Höhe in Wolfgangsee
Oberösterreich
In Top-Spielklasse
Mexicano loco! Erzielt Traumtor und zieht Hose aus
Fußball International
Steiermark Wetter
15° / 24°
heiter
13° / 24°
heiter
14° / 25°
heiter
10° / 24°
heiter
12° / 26°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter