27.07.2019 17:00 |

Liebe zum Beruf

Floristen schaffen große und kleine Kunstwerke

Ihre Abschlusswerke zeigen internationale Meisterfloristen im Salzlager Hall. Auch drei Tiroler brillierten bei der Ausbildung.

Es ist unglaublich, was man aus Blumen, Gläsern oder auch Wattestäbchen alles machen kann. Fachkundige Hände schaffen wahrlich kleine und große Kunstwerke. So haben heuer die 32 Absolventen der Academy of Flowerdesign (AoF) aus vier Nationen nach einem Jahr Ausbildung ihr Können und ihre Kreativität bewiesen. Die Leiterin der AoF Nicole von Boletzky erklärt: „Die Ideen, die hier präsentiert werden, sind der Trend im kommenden Jahr.“ In der umfangreichen Ausbildung stehen neben Farblehre und Botanik auch Gestaltungslehre, Design und Materialkunde auf dem Stundenplan.

Tiroler Meister
Die Meisterprüfung haben heuer auch drei Tiroler erfolgreich abgelegt. „Ich wollte etwas dazu lernen und man sieht nach dieser Ausbildung viele Dinge anders. Ich hätte niemals gedacht, dass ich für meine Abschlussarbeiten über 2000 Wattestäbchen verwende“, erzählt Stefan Egerbacher.

Aus Liebe zum Beruf und mit ganz viel Hingabe
Sechs Meisterstücke muss jeder Absolvent anfertigen sowie eine mündliche und eine schriftliche Prüfung ablegen. Auf die Frage, warum sie den Meister machen wollte, meint die 21-Jährige Selina Greiderer: „Ich liebe meinen Beruf und man entwickelt sich dabei auch weiter.“ Mit wie viel Geschick, Kreativität und Hingabe von allen gearbeitet wird, sieht man den Meisterstücken an. Der dritte Tiroler, Stefan Mayr, hat unter anderem ein knapp zwei Meter großes Kunstwerk mit Orchideen geschaffen. Er hat die Ausbildung absolviert, damit er den Betrieb seiner Eltern übernehmen kann. Familiär war die Stimmung unter den Schülern, denn man hilft sich gegenseitig bei der Vorbereitung der Ausstellung. Betrachtet werden die Werke auch von der Internationalen Fachwelt. „Die Absolventen sind die Stars der Branche“, so von Boletzky stolz über ihre Schützlinge. Heute und morgen zu sehen in Hall. Infos: academyofflowerdesign.com

Pia Gaudenzi, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 11. Mai 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
20° / 22°
leichter Regen
10° / 23°
leichter Regen
14° / 24°
bedeckt
16° / 21°
leichter Regen
11° / 20°
leichter Regen