Freitag Knaller-Start

Bullen-Coach erwartet bei Rapid „negative Energie“

Mit der Partie zwischen Rekordmeister Rapid Wien und Titelverteidiger Red Bull Salzburg startet am Freitagabend (20.45 Uhr, im LIVETICKER auf sportkrone.at) die heimische Fußball-Bundesliga-Saison 2019/20. „Wir sind bereit für das erste Spiel, obwohl es noch viel zu tun gibt“, betonte Jesse Marsch, der im Sommer das Trainerzepter von Erfolgscoach Marco Rose beim Serienchampion und Double-Gewinner übernommen hat. Aber der US-Coach warnt auch vor der Stimmung in Hütteldorf.

„Die Mannschaft hat den Plafond noch nicht erreicht, aber es ist ein unheimlich guter Teamspirit zu spüren“, ergänzte Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund und beschwor die „positive Energie“ nach einer „sehr guten Vorbereitung“. Diese erfolgte durch die diversen Nationalmannschaftsabstellungen schrittweise in Gruppen. Die beim Afrika-Cup mit Mali engagierten Diadie Samassekou und Sekou Koita absolvierten überhaupt erst am Mittwoch ihr erstes Training in Salzburg und fehlen deshalb im Kader für das Rapid-Match.

„Das Trainerteam und die Mannschaft haben schnell und gut zusammengefunden. Ich sehe dem Bundesliga-Auftakt positiv entgegen“, merkte Freund an, für den das oberste Saisonziel der Gewinn des siebenten Meistertitels en suite ist. Auch Marsch sprach davon, dass „die ersten vier Wochen unheimlich gut und ein gutes Signal für die Mannschaft und das Trainerteam waren“.

„Große Herausforderung“
„Mit Rapid wartet eine große Herausforderung, wir werden alles geben und wollen Spaß am Spiel haben“, meinte der 45-jährige US-Amerikaner zum Auftaktmatch in Wien, für das bis Mittwoch bereits über 18.000 Tickets abgesetzt waren. „Wir erwarten eine gute Kulisse mit viel Energie, vielleicht auch mit viel negativer Energie gegen uns“, weiß Marsch, was auf ihn und seine Mannschaft zukommt. „Aber es ist gut, wenn man mit so einem Spiel startet. Rapid hat eine gute Mannschaft, mit gutem Ballbesitz. Sie agieren mit Dreierkette und guter Spielverlagerung. Es wird ein emotionaler Abend, bei dem wir sehr klar bleiben und alles füreinander geben müssen.“

„Schritt für Schritt besser“
Marsch ist mit der bisherigen Entwicklung der Mannschaft jedenfalls zufrieden. „Die Integration der neuen Spieler hat bestens funktioniert, die Vorbereitungsspiele haben mir Aufschlüsse gegeben. Die beste Sache an diesen Vorbereitungsspielen war, dass es unser Fußball war. Jeder versteht seine Rolle innerhalb der Mannschaft. Für mich als Trainer ist es sehr wichtig, dass jeder Spieler eine wichtige Rolle einnimmt. Wir werden Schritt für Schritt besser werden“, ist der Neo-Trainer überzeugt.

Kracher-Tests
Der erste Chefcoach aus den USA in der Bundesliga legt auch besonderen Wert auf Flexibilität und will deshalb mit mehreren Systemen agieren. Die Testmatches gegen Chelsea (31. Juli) und Real Madrid (7. August) sind für ihn wichtig, „weil die Spieler Erfahrung gegen Topgegner machen können“. „Es zeigt, dass wir eine gute Nummer in Europa sind, weil es auch wichtige Spiele für unsere Gegner sind“, ergänzte Freund. „Wichtig sind für uns aber der Freitag und die Punktespiele dazwischen, denn wir wollen wieder Meister werden.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 06. Juli 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.