12.07.2019 18:40

GP in Silverstone

Mercedes-Duo zeigt der Konkurrenz den Auspuff!

Das Mercedes-Duo hat im Training für den Grand Prix von Großbritannien in Silverstone am Freitag das Tempo vorgegeben! WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton wurde bei seinem Heimspiel in der zweiten Session 0,069 Sekunden hinter Teamkollege Valtteri Bottas aus Finnland Zweiter. Hamiltons Herausforderer Sebastian Vettel kam noch hinter Ferrari-Kollege Charles Leclerc nicht über Platz vier hinaus.

Der in der Gesamtwertung klar führende Hamilton peilt am Sonntag (15.10 Uhr) den sechsten Sieg in seinem Heimrennen an, womit er zum alleinigen Rekordgewinner werden würde. In Silverstone finden der Weltmeister und Bottas primär dank tieferer Temperaturen wieder Bedingungen vor, die Mercedes besser zusagen als zuletzt beim Grand Prix von Österreich. Das Rennen in Spielberg, als sich das dominierende Team zum ersten Mal in diesem Jahr hatte geschlagen geben hatte müssen, wurde bei extremer Hitze gefahren.

Pierre Gasly im Red Bull wurde am Nachmittag Fünfter. Der Franzose hatte das Klassement nach dem ersten Training überraschend angeführt. Obwohl eine Bestzeit zum Auftakt nicht überbewertet werden soll, tat Gasly das Ergebnis gut. Weil er bisher die Erwartungen nach seinem Aufstieg vom Schwester-Team Toro Rosso nur selten zu erfüllen vermochte, sah sich Gasly Kritik ausgesetzt. Zuletzt hatte er sich von Teamkollege Max Verstappen bei dessen Sieg in Spielberg sogar überrunden lassen müssen.

Die Silberpfeile unterstrichen in Mittelengland ihre Rolle als große Favoriten. Schon von 2013 bis 2017 gab es für Mercedes fünf Siege hintereinander, beendet wurde die Serie erst im Vorjahr durch Vettel. Der Deutsche landete 2018 vor Hamilton, der sich allerdings nach einem von ihm unverschuldeten Unfall in der Anfangsphase mühsam noch nach vorne kämpfen musste. Aktuell hat Vettel in der WM 74 Punkte Rückstand auf Hamilton, der bereits sechsmal in dieser Saison gewinnen konnte.

Das Ergebnis des 2. Trainings:
1. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes 1:26,732 Min.
2. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes +0,069 Sek.
3. Charles Leclerc (MON) Ferrari +0,197
4. Sebastian Vettel (GER) Ferrari +0,448
5. Pierre Gasly (FRA) Red Bull +0,517
6. Lando Norris (GBR) McLaren +0,814
7. Max Verstappen (NED) Red Bull +0,830
8. Carlos Sainz Jr. (ESP) McLaren +1,255
9. Alexander Albon (THA) Toro Rosso +1,265
10. Sergio Perez (MEX) Racing Point +1,270
Weiters:
11. Daniil Kwjat (RUS) Toro Rosso +1,276

Das Ergebnis des 1.
Trainings:
1. Pierre Gasly (FRA) Red Bull 1:27,173 Min.
2. Valtteri Bottas (FIN) Mercedes +0,456 Sek.
3. Max Verstappen (NED) Red Bull +0,836
4. Lewis Hamilton (GBR) Mercedes +0,949
5. Charles Leclerc (MON) Ferrari +1,080
6. Sebastian Vettel (GER) Ferrari +1,131
7. Nico Hülkenberg (GER) Renault +1,630
8. Daniel Ricciardo (AUS) Renault +1,858
9. Alexander Albon (THA) Toro Rosso +1,920
10. Carlos Sainz (ESP) McLaren +1,989
Weiters:

13. Daniil Kwjat (RUS) Toro Rosso +2,327

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Transfer-Theater
Darum wollte Hinteregger nicht auf das Team-Foto
Fußball International
Wegen Gesundheit
Beckenbauer in WM-Affäre nicht vernehmungsfähig
Fußball International
„Ihr seid Bettler“
Arroganz-Anfall! Trezeguet beschimpft Polizisten
Fußball International
Wechsel zu Juventus
De Ligt: Ronaldo? „Keinen Unterschied ausgemacht“
Fußball International
Dänemarks U21-Kapitän
Spektakulärer Transfer: Salzburg holt Ajax-Spieler
Fußball National
Kommt Verteidiger?
Austria: So soll Kooperation mit ManCity aussehen!
Fußball National
Neuer Alba-Konkurrent?
Hammer-Gerücht: Barca buhlt um Bayern-Star Alaba!
Fußball International
Spielplan
17.07.
18.07.
20.07.
21.07.
23.07.
24.07.
25.07.

Newsletter