11.07.2019 14:14 |

Treuer Begleiter

Hund harrt tagelang neben totem Wanderer aus

Jener 76-jährige Wanderer, der am Dienstag von einer Hüttenwirtin im Radurschltal bei Pfunds in Tirol (Bezirk Landeck) als vermisst gemeldet worden war, ist laut Polizei am Donnerstagvormittag im Bereich der Radurschlscharte tot aufgefunden worden. Neben ihm saß sein Hund. Noch in der Nacht auf Mittwoch war eine groß angelegte Suchaktion nach dem Vermissten gestartet worden, die jedoch vorerst ohne Erfolg geblieben war.

Nachdem die groß angelegte Suche am Donnerstag in den frühen Morgenstunden fortgesetzt wurde, fanden die Einsatzkräfte den Vermissten gegen 10 Uhr im Bereich Radurschlscharte/Nauderer Tschey - tot. Sein Hund, der mit ihm unterwegs war, saß unverletzt neben seinem Herrchen.

Die Umstände, wie der Mann ums Leben gekommen ist, sind derzeit noch unklar. „Die Ermittlungen laufen“, heißt es vonseiten der Polizei.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
2° / 8°
heiter
-1° / 6°
heiter
2° / 6°
heiter
-1° / 6°
heiter
2° / 6°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen