07.07.2019 18:06

Beachvolleyball

Russen Krasilnikow/Stojanowski holen WM-Gold

Die Russen Wjatscheslaw Krasilnikow und Oleg Stojanowski haben sich am Sonntag in Hamburg zu den neuen Beachvolleyball-Weltmeistern gekürt! Krasilnikow, der 2017 mit Nikita Ljamin in Wien schon WM-Bronze geholt hatte, und sein Partner besiegten die jungen Deutschen Julius Thole/Clemens Wickler mit 2:1 (-19,17,11).

Die Russen gewannen das Endspiel vor 12.000 Fans auf dem Hamburger Rothenbaum, wo demnächst u.a. auch Dominic Thiem beim Tennis-Turnier aufschlagen wird. Das Gold-Duo sicherte Russland damit auch den ersten Startplatz für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Marcelino im Pech
Rauswurf wegen Lächelns nach Champions-League-Aus
Fußball International
In der „Bullen“-Arena
Testspiel-Kracher! Salzburg trifft auf Real Madrid
Fußball International
Meistermacher zurück
Stögers Austria-Pläne ab 15 Uhr im LIVE-Video
Fußball National
krone.at-Sportstudio
Boateng zu Hütter? ++ Thiem live ++ Auböck mäßig
Video Show Sport-Studio
Bale lehnte Einsatz ab
Berater-Attacke: Zidane wehrt sich gegen Vorwürfe
Fußball International
Spielplan
21.07.
23.07.
24.07.
25.07.
26.07.
27.07.
28.07.
29.07.
Russland - Premier League
FC Rubin Kazan
19.00
Republican FC Akhmat Grozny

Newsletter