25.06.2019 19:29

Celtic Glasgow lockt

Rapid droht der Verlust von Abwehr-Ass Bolingoli!

Deni Alar oder Mateo Barac - das wären zwei Spieler, von denen sich Didi Kühbauer wünschen würde, wenn sie den SK Rapid noch verlassen, einen neuen Klub finden würden. Weil etwa dieses Duo beim grün-weißen Trainer kein Leiberl hat - und wohl auch nicht mehr bekommen wird. Doch meistens kommt es anders als man denkt: Statt des erwünschten Abgangs der Edelreservisten droht nun vielmehr ein eher unerwünschter Abschied von Leistungsträger Boli Bolingoli!

Und die Gefahr des Verlusts scheint groß, wird der 23-jährige Cousin der Belgien-Teamstars Romelu und Jordan Lukaku doch mit dem schottischen „Schwergewicht“ Celtic Glasgow in Verbindung gebracht. Schottlands Serienmeister wäre nach Informationen der „Daily Mail“ bereit, bis zu vier Millionen Euro für Bolingoli auszugeben.

Freilich: Celtic ist mit dem Interesse am Linksverteidiger in guter Gesellschaft - der FC Burnley aus der englischen Premier League sowie Absteiger Huddersfield waren schon zuletzt als mögliche Kandidaten für einen Transfer genannt worden. Aber auch der SSC Napoli soll sich inzwischen in die Reihe der „Bolingoli-Fans“ eingeordnet haben…

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
20.07.
21.07.
23.07.
24.07.
25.07.
26.07.
27.07.

Newsletter