24.06.2019 11:41

„Flying Wallendas“-Hit

Spektakulärer Stunt 80 Meter über dem Times Square

Den Akrobaten Nik und Lijana Wallenda ist ein spektakulärer Stunt gelungen: Am Sonntagabend balancierten die Geschwister über ein 400 Meter langes Drahtseil, das zwischen zwei Wolkenkratzern gespannt war, hoch über dem berühmten Times Square in New York. Die beiden überquerten das Seil, das in etwa so dick war wie ein Weinkorken, in rund 80 Metern Höhe in gegenläufiger Richtung. An einer Stelle musste Nik sogar über seine Schwester klettern.

Nervenaufreibend war der Stunt aber nicht nur für die Zuschauer, sondern auch für Lijana. Denn für die 42-Jährige war es der erste öffentliche Auftritt, seit sie vor zwei Jahren während einer Trainingseinheit aus zehn Metern Höhe gefallen war und sich schwer verletzt hatte. Während ihrer Überquerung des Times Square, auf dem sich Tausende Zuschauer eingefunden hatten, sang sie immer wieder Lieder, um sich zu beruhigen.

40 Minuten auf dem Seil
Nik Wallenda lief leicht bergab, da dass Seil auf seiner Seite höher war. Beide hingen während des Stunts an einem Sicherheitsgurt. Nach knapp 40 Minuten in rund 80 Metern Höhe hatten Nik und Lijana das jeweils andere Gebäude erreicht.

Bereits Niagarafälle und den Grand Canyon überquert
Der 40 Jahre alte Nik und Lijana zählen zu den besten Hochseilartisten der Welt. Sie gehören zu einer in Sarasota im US-Bundesstaat Florida lebenden Akrobaten-Familie, die sich selbst „Flying Wallendas“ nennt. Die Familie hat deutsche Wurzeln, Nik Wallendas Urgroßvater wurde in Magdeburg geboren. Er war 1978 bei einer Menschen-Pyramide tödlich verunglückt.

Nik Wallenda überquerte bereits die Niagarafälle und einen Teil des Grand Canyon auf einem Drahtseil. In Chicago spazierte er mit verbundenen Augen zwischen zwei Hochhäusern. Und in Orlando lief er über ein 120 Meter hohes rotierendes Riesenrad - ohne Sicherung. Seine Frau Erendira baumelte 2017 an ihren Zähnen in rund 90 Metern Höhe über den Niagarafällen von einem Hubschrauber.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Mehr als Käse & Uhren
Kulturstadt der Schweiz: Luzern nach Lust & Laune
Reisen & Urlaub
„Noch ein langer Weg“
Grüne haben genug Unterschriften für Kandidatur
Österreich
Boateng zur Eintracht?
Hütter-Hammer! Sensationscomeback bahnt sich an
Fußball International
Gefahr für Kinder?
Hitzige Öko-Debatte um Rasen aus Plastik
Österreich
Europacup-Quali
LASK-Gegner? Koller war bei Basel schon gefeuert
Fußball International
Mangel an Beweisen
Frau vergewaltigt? Keine Anklage gegen Ronaldo!
Fußball International
Spiel in Kapfenberg
Remis zwischen Wolfsburg & Fenerbahce bei Testkick
Fußball International

Newsletter