Bremsprobleme

E-Bike-Fahrer stürzt mit Hals auf Weidezaun - tot

Ein 62-jähriger Hobbysportler aus Seewalchen stürzte am Donnerstagabend im oberösterreichischen Weyregg am Attersee mit seinem E-Bike so unglücklich in einen Weidezaun, dass er lebensgefährliche Halsverletzungen erlitt. Er starb kurz darauf im Spital.

Der 62-Jährige war um 18 Uhr in Weyregg mit seinem E-Bike vom Gahberg bergab gefahren. Aufgrund des starken Regens dürften die Scheibenbremsen nicht mehr in vollem Umfang gewirkt haben. Er kam mit dem Fahrrad von der Straße ab und stürzte über eine drei Meter hohe Böschung direkt auf einen Weidezaun.

Mit Seitenschneider befreit
Der 62-Jährige erlitt dabei schwere Halsverletzungen und blieb regungslos am Zaun hängen. Ein Autofahrer, der das Bike im Straßengraben liegen sah, fand den Verunfallten. Mit einem Seitenschneider konnte er ihn befreien und die Rettung verständigen. Sanitäter und Polizisten reanimierten den Hobbysportler. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, starb dort aber in den späten Abendstunden an den Folgen seiner schweren Verletzung.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich
Donnerstag, 23. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.