15.06.2019 10:35

Auftakt gegen Bolivien

Copa: Everton-Hammer und lockerer Brasilien-Sieg

Gelungener Auftakt für die Gastgeber: Brasilien hat Außenseiter Bolivien in der ersten Partie der Copa America souverän geschlagen. Die Selecao setzte sich am Freitag zum Auftakt der südamerikanischen Fußball-Meisterschaft in Sao Paulo mit 3:0 (0:0) durch und holte die ersten drei Punkte in der Gruppenphase. 

Philippe Coutinho verwandelte in der 50. Minute einen Strafstoß nach Handspiel von Adrian Jusino. Der bolivianische Abwehrspieler war vom Ball am Arm getroffen worden. Nach Videobeweis entschied Schiedsrichter Nestor Pitana auf Elfmeter.

Entscheidung durch Doppelpack
Nur drei Minuten später erhöhte Coutinho per Kopfball zum 2:0. In der 85. Minute traf Everton spektakulär zum 3:0-Endstand. Der Stürmer von Gremio Porto Alegre wurde links angespielt, ließ mehrere Verteidiger stehen, lief zur Mitte und versenkte den Ball von außerhalb des Strafraums im rechten Eck. „Es ist sehr befriedigend, etwas zurückgeben zu können“, sagte Everton nach seinem ersten Tor im Trikot der Nationalmannschaft. „Ich bin froh darüber, dieses Gewicht zu tragen.“

„Ein toller Sieg“
In der ersten Hälfe hatte die Selecao noch schwer ins Spiel gefunden, immer wieder gingen Pässe verloren, die Brasilianer fanden kein rechtes Mittel gegen die bolivianische Abwehr. „Am Ende, mit mehr Geduld, haben wir das Spielfeld geöffnet, hatten mehr Ballbesitz, haben Spielzüge gemacht“, sagte Kapitän Dani Alves nach dem Abpfiff. „Zu Recht ein toller Sieg.“

Rund 47.000 Zuschauer verfolgten das Eröffnungsspiel im Stadion Morumbi. Mit Einnahmen aus dem Ticketverkauf von 22 Millionen Reais (5 Mio. Euro) war es nach Angaben der Zeitung „O Globo“ die Partie mit dem höchsten Erlös in der Geschichte des brasilianischen Fußballs.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Mangel an Beweisen
Frau vergewaltigt? Keine Anklage gegen Ronaldo!
Fußball International
Spiel in Kapfenberg
Remis zwischen Wolfsburg & Fenerbahce bei Testkick
Fußball International
Neuer Barcelona-Star
Griezmann: „Messi? Habe nichts von ihm gehört“
Fußball International
Transfer-Hickhack
Martin Hinteregger will „nicht unbedingt“ weg
Fußball International
Deutsche Bundesliga
SC Freiburg verlängert mit Abwehrspieler Lienhart
Fußball International
Ungeliebter Star
Transfer-Hammer! Tauscht Real Bale gegen Neymar?
Fußball International
Ab nach Gladbach
Sohn von Lilian Thuram kommt in die Bundesliga
Fußball International
„Besser als gut“
Das sagt Gladbachs Weltmeister über Neo-Coach Rose
Fußball International
Kurz vor Liga-Start
Spannung im Titelkampf? Das sagen unsere Experten!
Fußball National
Spielplan
21.07.
23.07.
24.07.
25.07.
26.07.
27.07.
28.07.
29.07.
Russland - Premier League
FC Rubin Kazan
19.00
Republican FC Akhmat Grozny

Newsletter