Mi, 19. Juni 2019
31.05.2019 12:05

Sonne, Meer & Spliss?

Tipps für schönes Haar im Sommer

Sommer, Sonne und der ultimative Badespaß: Was uns mit Glückshormonen versorgt, schwächt unsere Haarpracht jedoch enorm. Denn Sonneneinstrahlung, Meer- und Poolwasser können eine glänzende Mähne schnell in struppiges, krauses oder volumenloses Haar verwandeln. Eniss Agrebi von „Die Wiener Friseure“ verrät die besten Tipps, damit auch unser Haar den Sommer in vollen Zügen genießen kann.

Spitzen schneiden
Viel Sonne, Salzwasser und auch Wind schädigen vor allem die Haarspitzen, denn sie sind der älteste Teil unseres Haarschopfes. Bei Spliss und kaputten Haarenden hilft oft nur mehr die Schere. Eniss Agrebi von „Die Wiener Friseure“ empfiehlt, bei kaputtem Haar die Spitzen zu schneiden, um einen weiteren Haarbruch zu vermeiden. Dadurch sehen die Haare gesünder und gepflegter aus.

Spliss Cut
Spliss entfernen ohne Länge zu verlieren? Mit dem Spliss Cut kein Problem! Denn bei dieser Technik werden die von Spliss befallenen Haarenden gekürzt, ohne dass man viele Zentimeter seiner Mähne opfern muss. Ein Spliss-Schnitt hilft außerdem, die Struktur der Haare zu glätten - was vor allem nach dem Sommer sehr ratsam ist, da die Haare in der Sommerzeit durch äußere Belastungen sehr angegriffen sind.

Farbe auffrischen
Strähnen wirken nach dem Sommer immer etwas spröder und ausgeblichen. Eniss rät deshalb, die Farbe nach dem Urlaub aufzufrischen. Die richtige Haarfarbe lässt das Haar wieder glänzend aussehen.

Gelbstich neutralisieren
Durch die UV-Strahlung wird gerade blondes Haar im Sommer immer leicht goldig. Dagegen helfen Aschtönungen oder eine Pflege mit Blaupigmenten, um diesen Gelbstich zu neutralisieren. Achtung! Oft wirkt das Haar danach dunkler, da Goldpigmente das Licht reflektieren und heller wirken lassen. Aschiges Haar absorbiert das Licht eher, wodurch es nicht ganz so hellblond erscheint - doch der Schein trügt.

Die richtige Pflege
Zusätzlich unterstützen natürlich auch die richtigen Haarpflegeprodukte die Regeneration. Mit speziellen Haarölen etwa wird die Haarstruktur repartiert und das Haar intensiv gestärkt, ohne es zu beschweren. Am besten die Haare mit einem Handtuch zu einem Turban binden und das Pflegeprodukt 10 Minuten einwirken lassen - durch die Wärme öffnet sich die Schuppenschicht und ist aufnahmefähiger. Das Ergebnis: Das Haar wird widerstandsfähiger, glänzend und seidig.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Gattuso-Nachfolger
Von Genua nach Mailand! Giampaolo ist Milan-Coach
Fußball International
Tscheche Ostrak kommt
Rakowitz verlässt Wacker und geht zu Hartberg
Fußball International
Dress Hannes gewidmet
Wolfs Ausfall verändert Matchplan von U21-Team
Fußball International
Fans protestierten
Kooperation zwischen RB und Aufsteiger geplatzt!
Fußball International
Enriques Nachfolger
Spanien-Coach: SO wollte ich nicht Teamchef werden
Fußball International
Einschlägige Delikte
Mädchen vergewaltigt: Verdächtiger vorbestraft!
Niederösterreich
Auch offensiv stark
Austria holt niederländischen Verteidiger Cavlan!
Fußball International
Letzte Rettungschance?
Iran kündigt Atom-Treffen in Wien an
Welt
Fahrer als Ersthelfer
Bub läuft direkt vor Straßenbahn: Schwer verletzt
Oberösterreich
Ohne Jimmy und Rubin
Wie Okotie zuvor! Holzhauser wechselt zu Beerschot
Fußball International
Fans geschockt
Paukenschlag! Luis Enrique verlässt Spaniens Team
Fußball International

Newsletter