Di, 21. Mai 2019
09.05.2019 08:00

NBA

Bucks im Conference-Finale, Warriors kurz davor

Die Milwaukee Bucks stehen erstmals seit 2001 im Eastern-Conference-Finale der NBA. Der Grunddurchgangssieger feierte am Mittwochabend einen ungefährdeten 116:91-Heimtriumph über Rekordmeister Boston Celtics und entschied somit die „best of seven“-Serie der zweiten Play-off-Runde klar mit 4:1 für sich.

Den Golden State Warriors fehlt nach einem 104:99-Heimerfolg über die Houston Rockets noch ein Sieg zum Aufstieg unter die letzten vier Teams. Diesen kann der Titelverteidiger aus Oakland, der heuer zum dritten Mal en suite NBA-Champion werden will, bereits in der Nacht auf Samstag auswärts in Texas fixieren.

Allerdings bangen die Warriors um den Einsatz ihres Topscorers Kevin Durant, der 2:05 Minuten vor dem Ende des dritten Viertels nach 22 erzielten Punkten mit einer Wadenzerrung im rechten Bein ausschied. Dazu fehlte den „Dubs“ in den letzten 74 Sekunden auch noch der starke Defensivchef Draymond Green nach seinem sechsten Foul. Doch angeführt von den „Splash Brothers“ Stephen Curry (25 Punkte, 12 im Schlussviertel) und Klay Thompson (27) verhinderte Golden State die dritte Niederlage en suite gegen Houston und stellte auf 3:2 in der Serie. Bei den Rockets kam James Harden auf 31 Punkte.

Milwaukee zeigte wieder eine geschlossen starke Mannschaftsleistung und diktierte das Match gegen Boston von Beginn weg. Superstar Giannis Antetokounmpo führte die Bucks mit 20 Punkten sowie jeweils acht Rebounds und Assists beim vierten Sieg en suite an. In der Vorschlussrunde trifft das Team aus Wisconsin, das bisher nur 1971 NBA-Champion geworden ist, entweder auf die Toronto Raptors oder die Philadelphia 76ers. Aktuell führt der einzige kanadische NBA-Klub 3:2. Das sechste Spiel der Serie findet in der Nacht auf Freitag in Philadelphia statt.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
19.05.
20.05.
21.05.
22.05.
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
20.30
FC Union Berlin
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart

Newsletter