Di, 21. Mai 2019
07.05.2019 12:34

Neue Ziele

Ahonen: Vom Skispringen zur nordischen Kombination

Der finnische Skisprung-Star Janne Ahonen wechselt nach seiner Karriere die Sportart und nimmt neue Ziele ins Visier. Im finnischen Skiverband wird der 41-Jährige künftig die Nordischen Kombinierer als verantwortlicher Techniker begleiten, wie der Weltverband (FIS) am Dienstag mitteilte. Ahonen, je fünfmal Weltmeister und Vierschanzentournee-Sieger, war im Oktober vom Profisport zurückgetreten.

In seiner neuen Rolle wird er sich hauptsächlich um das Material und die Sprunganzüge kümmern, hieß es. „Ich glaube, dass alle Athleten bessere Sportgeräte für das Skispringen haben können“, sagte Ahonen. Das junge Team um Eero Hirvonen, mit dem er künftig arbeitet, lobte der ehemalige Athlet als „sehr offen“.

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Spielplan
19.05.
20.05.
21.05.
22.05.
23.05.
24.05.
25.05.
26.05.
27.05.
Deutschland - Bundesliga
VfB Stuttgart
20.30
FC Union Berlin
Deutschland - Bundesliga
FC Union Berlin
20.30
VfB Stuttgart

Newsletter