Fr, 24. Mai 2019
07.05.2019 13:21

Tag der Befreiung

Kanzler empfing Botschafter der vier Alliierten

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) hat am Dienstag die vier Botschafter von Russland, Großbritannien, Frankreich und den USA empfangen. Anlass dafür war der Tag der Befreiung am Mittwoch. Am 8. Mai wird des Endes des Zweiten Weltkriegs und der Befreiung Österreichs vom Nationalsozialismus durch die Alliierten im Jahr 1945 gedacht. Neben historischen Dokumenten und Fotos erinnerte man sich auch an den 1955 unterzeichneten Staatsvertrag.

Bevor sich am Mittwoch die Befreiung Europas vom Nationalsozialismus zum 73. Mal jährt, hat Bundeskanzler Kurz die vier Botschafter der damaligen alliierten Staaten ins Kanzleramt am Ballhausplatz eingeladen. Aus gegebenem Anlass wurden historische Dokumente und Bilder der letzten Tage des Krieges gezeigt und auch die Geschichte um den Staatsvertrag aufgerollt. Am Mittwoch wird es wie jedes Jahr eine Gedenkveranstaltung geben.

Gedenktag in mehreren Ländern
Der 8. Mai ist für mehrere europäische Länder ein Gedenktag. An diesem Tag im Jahr 1945 trat die bedingungslose Kapitulation der deutschen Wehrmacht in Kraft - das Ende des Zweiten Weltkriegs. In Österreich folgte darauf die zehnjährige Besatzungszeit, bis am 15. Mai 1955 die endgültige Unabhängigkeit Österreichs durch den Staatsvertrag beschlossen wurde.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Deutsches Pokal-Finale
Bayern wollen Leipzigs Angriff im DFB-Cup abwehren
Fußball International
„Bullen“ räumen ab!
Bundesliga zeichnet Dabbur, Stankovic und Rose aus
Fußball National
Das große Interview
„Es gibt nichts, wovor ich noch Angst habe“
Österreich
Kampf gegen Atomruine
Endlich: Inspektion in Mochovce ist fix!
Österreich
Paukenschlag in Madrid
Nach 14 Jahren: Kapitän Ramos will Real verlassen
Fußball International
„Warm-up-Gegner“
Salzburg testet mangels CL-Quali gegen Chelsea
Fußball National

Newsletter