Sa, 25. Mai 2019
18.04.2019 17:04

Dramatische Minuten

Fischer rettet leblosen Pensionisten aus Wasser

Was als gemütlicher Angelausflug begann, wurde zu einer dramatischen Lebensrettung: Ein 30-jähriger Fischer brachte Donnerstagnachmittag einen 80-Jährigen, der leblos im Wasser trieb, ans rettende Ufer. „Ich hab‘ in dem Moment nichts mehr gedacht, einfach nur abgeschaltet, und bin heingehüpft“, sagt der Held.

Mit seinem Vater ging der 30-jährige Karl Siegl aus Stallhofen am Donnerstag auf der Langmannsperre im Bezirk Voitsberg fischen. „Wir wollten einen gemütlichen Angelausflug machen.“ 

Kurz vor 14.30 Uhr sah Siegl plötzlich eine leblose Person im Wasser treiben. Er zögerte keine Sekunde, sprang ins Wasser und rettete den 80-jährigen Köflacher. Während er den Mann ans Ufer zog, setzte sein Vater einen Notruf ab.

Siegl leitete auch Wiederbelebungsmaßnahmen ein, die kurz darauf erfolgreich waren. Der Pensionist atmete wieder normal und war sogar ansprechbar. „Ich habe versucht, mit ihm zu reden, damit er wach bleibt. Das ist mir vom Erste-Hilfe-Kurse in Erinnerung geblieben.“ Den Kurs hat er übrigens vor zehn Jahren belegt.

„Beeindruckend, wie rasch und beherzt Siegl reagierte“
Die Minuten, bis die Einsatzkräfte eintrafen, fühlten sich für ihn wie Stunden an. Die Rettung brachte den 80-Jährigen schließlich ins LKH Weststeiermark. „Es ist beeindruckend zu sehen, wie rasch und beherzt Karl Siegl reagierte und damit ein Menschenleben gerettet hat“, zollt Bezirksrettungskommandant Daniel Putz, der auch vor Ort war, Respekt. 

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schwergewichtsboxer
BMW R18: Dagegen ist Mike Tyson schwächlich
Video Show Auto
„Einsatz zulässig“
Ibiza-Video: Wiener Anwalt gesteht Mitwirkung
Österreich
Schrecklicher Unfall
Todes-Drama um Rallye-Piloten (48) in Sachsen!
Motorsport
Neue Zweite Liga
Wattens legt im Titelkampf mit knappem Sieg vor
Fußball National
Attacken gegen Kanzler
Alles Ibiza beim EU-Wahlkampf-Finale der Parteien
Österreich
Lenker schwer verletzt
Lastwagen kracht auf der A2 in Betonleitwand
Österreich
Deutsches Pokal-Finale
Bayern wollen Leipzigs Angriff im DFB-Cup abwehren
Fußball International
Steiermark Wetter
11° / 22°
einzelne Regenschauer
9° / 22°
wolkig
11° / 23°
einzelne Regenschauer
11° / 23°
wolkig
7° / 21°
einzelne Regenschauer

Newsletter