12.04.2019 14:15 |

Bekannte wieder frei

Rachemord in Tirol: U-Haft über Pärchen verhängt

Nach dem besonders grausamen Verbrechen in einer Innsbrucker Wohnung, bei dem einem 28-jährigen Pakistaner mit einem Messer die Kehle durchgeschnitten und die rechte Hand abgetrennt worden war, hat das Landesgericht Innsbruck über den haupttatverdächtigen 22-jährigen Inder am Freitag die Untersuchungshaft verhängt.

Auch seine Freundin, eine 20-jährige Italienerin indischer Abstammung, muss in Untersuchungshaft. Sie sei dringend verdächtig, zur Tat beigetragen zu haben, hieß es seitens der Anklagebehörde.

Die beste Freundin der Frau, die zum Tatzeitpunkt ebenfalls in der Wohnung befindliche 21-jährige Inderin, wurde hingegen wieder enthaftet. Es sei derzeit nicht davon auszugehen, dass die Frau sich an der Tat beteiligt hat. Sie sei diejenige gewesen, die über Umwege die Verständigung der Polizei veranlasst habe.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol Wetter
6° / 19°
heiter
3° / 18°
heiter
3° / 17°
heiter
5° / 17°
heiter
6° / 17°
heiter

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter