Feuerwehreinsatz

Flüssiggas in Lehrsaal des BRG Traun ausgetreten

Gasgeruch ließ 20 Schüler des BRG Traun in Oberösterreich während des Chemieunterrichts Alarm schlagen, der Klassenraum wurde evakuiert. Feuerwehrleute stießen auf eine defekte Flüssiggasleitung - verletzt wurde niemand.

20 Schülern des Bundesrealgymnasiums Traun stieg am Montagvormittag während des Chemieunterrichtes plötzlich Gasgeruch in die Nase. Die Kinder verließen sofort die Klasse.

Defekte Leitung
Herbeigerufene Feuerwehrleute konnten den Auslöser rasch ausfindig machen - es handelte sich um eine defekte Leitung. Laut Linz AG soll zu keiner Zeit Gefahr für die Kinder bestanden haben. Nachdem alles gut durchgelüftet worden war, konnte der Unterricht normal weitergeführt werden.

Jürgen Pachner
Jürgen Pachner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Oberösterreich

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen