14.03.2019 10:25 |

Gegen Mauer geprallt

Unfall-Lenker betrunken, sein Ersthelfer aber auch

Gleich zwei betrunkene Autofahrer hat die Polizei am Donnerstag kurz nach Mitternacht nach einem Verkehrsunfall in Untertauern in Salzburg erwischt. Ein 27-Jähriger aus Radstadt prallte mit knapp 1,9 Promille gegen eine Mauer. Dann kam ein Ersthelfer. Und der war auch noch alkoholisiert.

Nach dem Unfall setzte der 27-Jährige einfach die Fahrt fort, musste aber bald anhalten, weil den Reifen die Luft ausging. Unverletzt verständigte er selbst die Polizei. Die Beamten führten bei ihm einen Alkotest durch, der einen Wert von knapp 1,9 Promille ergab. Sie nahmen ihm den Führerschein ab.

Danach überprüften die Polizisten einen anderen Autofahrer, der angehalten hatte, um dem Radstädter zu helfen. Bei ihm wurden über 1,1 Promille gemessen, weshalb auch er die Lenkerberechtigung abgeben musste. Das beschädigte Auto wurde abgeschleppt.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen