07.03.2019 14:57 |

Verpflichtende Agentur

„Hier werden Grazer Brautpaare klar abgezockt“

Grazer Brautpaare, die an einem schönen Ort außerhalb des Standesamts heiraten wollen, müssen eine von der Stadt Graz vorgeschriebene Event-Agentur bezahlen. Zusätzlich zu den ohnehin anfallenden Mehrkosten für Trauungen außerhalb des Standesamtes. Viele Ehepaare sind empört. Ein Juristenehepaar meint gar, dass  diese Verpflichtung für eine bestimmte Event-Agentur illegal sei.

434,50 Eurofür den Mehraufwand müssen Eheleute ans Grazer Standesamt abliefern, wenn sie eine von vielen schönen Hochzeits-Locations außerhalb des Standesamtes nutzen wollen (Details siehe unten).

So weit so gut. Allerdings: Die Stadt schreibt weiters vor, dass eine von der Stadt genannte Event-Agentur für die Abwicklung der Hochzeit beauftragt werden muss - ansonsten darf man außerhalb des Standesamtes gar nicht heiraten. Dafür kommen, je nach Location, noch einmal 150 bis 450 Euro dazu.

„Keine Rechtsgrundlage“
So manches Brautpaar ärgert sich maßlos über diese Verpflichtung. Charlotte Genschel und Reinmar Nindler ist eines von ihnen. Sie haben sich im Mai 2018 in der Orangerie das Ja-Wort gegeben. „Es gibt keine Rechtsgrundlage für das Zwischenschalten einer Agentur“, kritisieren die beiden - sie sind immerhin Juristen. Ob das Vorgehen der Stadt Graz tatsächlich nicht legal ist, ist freilich noch nicht ausjudiziert. Die Volksanwaltschaft sieht einen klaren Gesetzesbruch. Das letzte Wort hätte der Verfassungsgerichtshof.

Brautpaar aus Graz für den Klagsweg gesucht
Den kann das Grazer Ehepaar aber aus rechtlichen Gründen nicht mehr anrufen. Und zwar, weil man verheiratet ist. Den rechtlichen Weg zu Ende gehen müsste ein Grazer Brautpaar, das vor der Hochzeit steht.

Und hier kommt der Grazer Neos-Gemeinderat Niko Swatek ins Spiel: „Hier werden Grazer Brautpaare ganz klar abgezockt. Wir suchen ein heiratswilliges Paar, das einen Musterprozess anstrengen will. Den würden wir als Neos finanzieren.“ Die Rede ist von einer gut fünfstelligen Summe.

„Regelung ist nicht in Stein gemeißelt“
Die Stadt will die aktuelle Regelung evaluieren. Der Vertrag mit der Agentur läuft seit 2013 und bis 31.10. 2020. Abgeschlossen wurde er nach einer Ausschreibung. Zwei Grazer Agenturen hatten den Jobzuvor. Zehn Prozent der rund 800 jährlichen Hochzeiten finden außerhalb des Standesamtes statt.

Zuständig ist der Grazer FP-Vize-Bürgermeister Mario Eustacchio: „Die jetzige Regelung ist nicht in Stein gemeißelt. Ich kann mir vorstellen, dass es nach Auslaufen des Vertrages keine einzelne verpflichtende Agentur mehr gibt.“

Locations & Kosten
Hier kann man aktuell in Graz außerhalb des Standesamtes heiraten:

  • Alte Universität, Chinesischer Pavillon (Schloßberg), Restaurant Schloßberg, Botanischer Garten, Meerscheinschlössl, Seifenfabrik, Schloss Eggenberg, Schloss St. Veit.
  • Für die Locations sind Mieten zu zahlen. Zum Beispiel: Drei Stunden im Botanischen Garten kosten 1090 Euro.
  • Die Kosten für die von der Stadt vorgeschriebene Agentur liegen je nach Ort zwischen 150 und 450 Euro. Die Agentur kümmert sich um die Organisation, Stühle, den Brauttisch, die Sauberkeit (im Pavillon etwa), den Standesbeamten usw. Extras kosten aber extra.
Gerald Richter
Gerald Richter

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Angreifer festgenommen
Kontrahent in S-Bahn zwei Zähne ausgeschlagen
Vorarlberg
Zwei Wochen nach Aus
Oranje-Star Sneijder genießt die Fußball-Pension
Fußball International
So gut war noch keiner
1. Rekord für Bullen-Coach Marsch: „Ein Wahnsinn“
Fußball National
Eindringling adoptiert
Giftiger Skorpion in Küche erschreckte Familie
Oberösterreich
Gespräche stocken
10 Mille: „Bankdrücker“ Götze für BVB zu teuer?
Fußball International
Steiermark Wetter
17° / 25°
Gewitter
16° / 26°
Gewitter
18° / 26°
Gewitter
19° / 29°
einzelne Regenschauer
15° / 27°
einzelne Regenschauer

Newsletter