Do, 21. Februar 2019
08.02.2019 14:41

Grünes Licht

Martin Polaschek ist neuer Rektor der Uni Graz

Für ihn war es alles andere als „a gmahte Wiesn“ - doch am Ende ging´s doch noch schnell: Martin Polaschek tritt die Nachfolge von Christa Neuper als Grazer Uni-Rektor an.

Polaschek war dem Uni-Rat, einem externen Expertengremium unter Vorsitz von Caroline List, als einziger Kandidat (statt eines Dreiervorschlags) präsentiert worden. Das ist rechtlich zwar möglich, aber ungewöhnlich. Weshalb Polaschek  zu einem zweiten Hearing geladen wurde, in dessen Rahmen er ankündigte, künftig noch mehr Forschung auf hohem europäischen Niveau anbieten zu wollen. 

Das überzeugte die Experten: Martin Polaschek wurde Freitagnachmittag früher als erwartet zum neuen Rektor gewählt. 

Schützenhöfer gratuliert
Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer gratulierte dem langjährigen Vizerektor Martin Polaschek Minuten danach: „Ich gratuliere dem künftigen Rektor Martin Polaschek zur Wahl und wünsche ihm die Kraft Neues zu wagen sowie Bewährtes zu erhalten und damit die größte steirische Universität nachhaltig in eine gute Zukunft zu führen!“

Der scheidenden Rektorin Christa Neuper sprach der Landeshauptmann seinen Dank aus. „Sie hat der Universität und dem Hochschulstandort Steiermark alle Ehre gemacht! Ich danke ihr von ganzem Herzen dafür“, so Schützenhöfer, der darauf hinweist, dass es noch Gelegenheit geben werde, ihr für ihre achtjährige verdienstvolle Tätigkeit in würdigem Rahmen zu danken.

Gerald Schwaiger
Gerald Schwaiger

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
„Teils kontroversiell“
NATO, Gas, Terror: Worüber Kurz und Trump sprachen
Österreich
Gegen Schalke
Guardiola nach 3:2: „So haben wir keine Chance“
Fußball International
Plus Size
Die schönste Mode für Ihre Kurven
Beauty & Pflege
Erholung findet Stadt
Salzburger Highlights und Wellness zum Bestpreis!
Reisen & Urlaub
Champions League
2:0! Atletico Madrid schockt Ronaldos Juventus
Fußball International
Champions League
3:2! ManCity wankt bei Schalke, fällt aber nicht!
Fußball International
Europa League
FC Sevilla zieht gegen Lazio ins Achtelfinale ein!
Fußball International
EU-Parlament stimmt ab
Lkw-Abbiegeassistenten kommen schon ab 2021!
Österreich
Steiermark Wetter
1° / 13°
wolkig
1° / 12°
wolkig
0° / 13°
wolkig
2° / 11°
wolkig
1° / 9°
wolkig

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.