01.02.2019 09:02 |

21-Jähriger verletzt

Riskantes Überholmanöver: Auto prallte gegen Baum

Gleich zwei Autos auf einmal - und das vor einer leichten Rechtskurve - wollte am Donnerstag ein 21-jähriger Pkw-Lenker in Gaal überholen. Da ihm ein Fahrzeug entgegenkam, wollte er mitten im Überholmanövernach links auf einen leeren Lkw-Parkplatz ausweichen. Das Auto überschlug sich und prallte gegen einen BAum.

Als der junge Murtaler gerade das zweite Fahrzeug überholen wollte, kam ihm ein Auto, gelenkt von einem 57-jährigen Obersteirer, entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu vermeiden, wich der 21-Jährige nach links auf den mit Schnee bedeckten Parkplatz aus.

Dort rutschte sein Auto aber gegen einen Begrenzungsstein, sodass es sich überschlug und nach etwa 30 Meter gegen eine Baum prallte. Der Lenker, der nicht alkoholisiert war, wurde verletzt ins LKH Judenburg gebracht.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 20. Februar 2020
Wetter Symbol
Steiermark Wetter
-2° / 9°
wolkig
-1° / 10°
wolkig
-3° / 10°
wolkig
2° / 10°
wolkig
-2° / 6°
stark bewölkt

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.