26.01.2019 21:41 |

Erfolg In Moskau

Schöffmann holt dritten Saison-Podestplatz

Die Kärntnerin Sabine Schöffmann hat am Samstag ihren dritten Saisonpodestplatz im Snowboard-Weltcup herausgefahren. Die 26-Jährige belegte im Parallelslalom in Moskau Rang zwei. Im Finale musste sich Schöffmann nur um 0,16 Sekunden der Schweizerin Julie Zogg geschlagen geben. Bei den Herren holte der Steirer Arvid Auner mit Platz vier sein bisher bestes Weltcup-Ergebnis. 

Schöffmann war in diesem Winter bereits als Dritte in Cortina und in Bad Gastein auf dem Podest gestanden. Beim letzten Einzelrennen vor den kommende Woche beginnenden Weltmeisterschaften in Park City war sie zudem erstmals in ihrer Weltcup-Karriere schon in der Qualifikation die Schnellste. „Mit jedem guten Ergebnis wird mein Selbstvertrauen größer“, erklärte Schöffmann. „Dazu habe ich das Gefühl, dass ich derzeit richtig schnelle Schwünge fahren kann.“

Riegler 9.
Gastein-Siegerin Claudia Riegler (oben im Bild) landete auf Rang neun, bei den Herren schaffte es Auner erstmals ins Halbfinale. Dort musste sich der 21-Jährige um 0,20 Sekunden dem späteren Sieger Andrej Sobolew aus Russland geschlagen geben. Im kleinen Finale gegen dessen Landsmann Maxim Rogosin fehlten ihm trotz eines schweren Fehlers gar nur 0,02 Sekunden auf seinen ersten Podestplatz. „Es fühlt sich extrem gut an, mit den Besten der Welt mithalten zu können“, sagte Auner.

Sebastian Kislinger erreichte als zweitbester Österreicher Rang neun. Routinier Benjamin Karl (im Bild oben), in dieser Saison ebenfalls bereits dreimal auf dem Podest, kam nicht über Rang 14 hinaus. In Moskau steht am Sonntag noch ein Mixed-Teambewerb im Parallelslalom auf dem Programm. Am Montag folgt dann die ÖSV-Nominierung für die WM in den USA.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten