Mi, 20. Februar 2019
18.01.2019 10:50

Schutz vor Attacken

Nach Übergriffen: Experten empfehlen Pfeffersprays

Nach den Meldungen der vergangenen Tage über Angriffe auf Frauen sinkt das subjektive Sicherheitsgefühl bei vielen Frauen. Eine kleine Dose in der Tasche gibt wieder Selbstbewusstsein gegenüber potenziellen Attacken.

Die vergangenen Wochen waren geprägt von grausamen Gewalttaten an Frauen. Die Unsicherheit steigt, vor allem in den dunklen Wintermonaten. Experten raten daher dazu, den Pfefferspray griffbereit in der Manteltasche zu tragen, sobald eine gefühlt unsichere Situation entsteht. Denn egal ob nicht ordnungsmäßig geführte Tiere oder andere Notwehrsituationen - eine effektive Abwehrmaßnahme bei richtiger Handhabung stellen die kleinen Sprays allemal dar. Wir hoffen, dass Sie die hier vorgestellten Produkte nie benutzen müssen, doch kann alleine die Tatsache sich im Notfall wehren zu können, einen beruhigenden Effekt haben.

Achtung: 
Pfeffersprays gelten als Waffen im Sinne des Waffengesetzes. Der Besitz und das Mitsichtragen von Pfeffersprays ist Menschen unter 18 Jahren, d.h. Kindern und Jugendlichen, verboten. Der Einsatz eines Pfeffersprays ist ausschließlich in einer Notwehrsituation erlaubt. Eine solche liegt vor, wenn Leben, Gesundheit, körperliche Unversehrtheit, sexuelle Integrität und Selbstbestimmung, Freiheit oder Vermögen angegriffen werden. Dieser Angriff muss entweder unmittelbar drohen oder bereits stattfinden.

Tipps zur richtigen Anwendung, falls es zu einer Notsituation kommt: 

  • Halten Sie das Spray immer griffbereit (z.B. in der Jackentasche)
  • Gehen Sie in die Knie uns sorgen Sie für sicheren Stand - somit haben Sie eine gute Verteidigungsposition
  • Halten Sie das Spray fest in der Faust umschlossen
  • Halten Sie das Spray nicht zu weit vom Körper entfernt, damit Ihnen dieses nicht aus der Hand geschlagen werden kann
  • Betätigen Sie das Spray mit dem Daumen und sprühen Sie Ihrem Angreifer ins Gesicht
  • Schließen Sie beim Sprühen selbst den Mund, um selbst keinen Schaden davon zu tragen

Walther Pfefferspray

Bis zu fünf Metern reicht der konische Strahl des Walther Abwehrsprays. Ein konischer Strahl ist ein fokussierter, runder Strahl (kein Nebel). Die Konzentration des aus dem Harzöl (Oleoresin) von Chillis und Paprika gewonnenen Wirkstoffs Capsaicin wird im entsprechenden Prozentwert von OC (Oleoresin Capsicum) angegeben. Bei diesem Spray liegt der Wert bei 10 % OC. Das Produkt ist 125 mm hoch und gehört, wie alle hier vorgestellten Pfeffersprays, zu den bestbewerteten seiner Gattung.

kh security Pfefferspray

Dieser 10,5 cm lange Spray sorgt mit einem Sprühnebel für Schutz vor Gefahren, der Inhalt fällt mit 20 ml nicht überdurchschnittlich aus, sollte aber für den Ernstfall reichen. Bitte beachten Sie, dass der Behälter unter Druck steht und vor Hitze und offenen Flammen bewahrt werden muss. 

Hoernecke Pfefferspray

Dieser eher kleine, ca. 8 Zentimeter große Pfefferspray kommt auf eine Reichweite von vier bis fünf Metern und ist mit nur 26 Gramm ein echtes Leichtgewicht. 

Inhalt: 2 Pfeffersprays à 16 ml 
14,97 €
Hier geht‘s zum Hoernecke Pfefferspray

BALLISTOL Verteidungs-Jet-Spray

Mit einer hochwirksamen, elf-prozentigen Konzentrierung des OC-Extrakts und einem strahlartigen Auswurf (= Jet) erreicht der Spray eine Reichweite von bis zu fünf Metern.

Inhalt: 2 Verteidigungssprays à 50 ml 
13,50 €
Hier geht‘s zum BALLISTOL-Spray

stopnow Jet-Abwehrspray

Der windstabile Jet-Strahl dieses kleinen und handlichen Sprays mit Anti-Panik-Sicherheitsklappe ermöglicht  leichtes Zielen und eine hohe Reichweite.

Inhalt: 2 Abwehrsprays à 40 ml
14,95 €

Hier geht‘s zum stopnow Abwehrspray

RSG Zivil Pfefferspray

Etwas größer und sehr robust fällt dieses Produkte aus, das einen praktischen Clip, mit dem es z.B. am Gürtel (unter der Jacke) befestigt werden kann. Vorsicht, enthält leicht entzündbares Aerosol. 

Werwolf Pfefferspray

Der kleine, praktische Spray findet in jeder Jacken- oder Handtasche Platz. Die Abwehr erfolgt mittels 10 prozentigem OC-Strahl, was in etwas zwei Millionen Scoville entspricht, in Form eines geräumigen Drei-Meter-Breitstrahls mit einer Reichweite von bis zu eineinhalb Metern. Zudem verfügt das Produkt über einen praktischen Klipp zur Befestigung am Gürtel oder der Brusttasche.

Inhalt: 2 Pfeffersprays à 20 ml
8,99 €

Hier geht‘s zum Werwolf Pfefferspray

RSG Police Pfefferspray

Das RSG Police-Pfefferspray Gel überzeugt mit einer 13,2% öliger OC-Lösung. Das Produkt erzeugt einen Direktstrahl, keine Streuung oder Nebel. Für ein einfaches und fehlervermeidendes Handling sorgt die Sicherheitsdeckelkappe; Reichweite: vier bis sechs Meter. 

Diese Produktempfehlung entstand mit freundlicher Unterstützung von Amazon.
Die Preise können tagesaktuell abweichen.

Brigitte Kantusch
Brigitte Kantusch

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Bei Razzia im Pinzgau
Mordfall Irene: Polizei fand zwei Rohrbomben
Salzburg
Süß oder herzhaft
So zaubern Sie die leckersten Muffins
Essen & Trinken
Abschiebungs-Dilemma
Die absurden Gegensätze in unserem Asylsystem
Österreich
Startschuss zur Reform
Weniger Generäle bedeuten Stärkung der Truppe!
Österreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.