Skispringen

Top! Huber segelt in Engelberg aufs Podest

Wintersport
15.12.2018 17:43

Daniel Huber hat am Samstag im sechsten Saisonbewerb des Skisprung-Weltcups den ersten ÖSV-Podestplatz erreicht. Der Salzburger schaffte als Dritter auch sein bisher bestes Resultat, er hatte 6,5 Punkte Rückstand auf den deutschen Premierensieger Karl Geiger und 1,8 auf den Polen Piotr Zyla.

Weltmeister Stefan Kraft wurde Achter und Michael Hayböck holte als Zehnter erstmals im WM-Winter Punkte.

(Bild: GEPA)

Zuvor hatte nur Kraft zwei Top-Ten-Ränge erreicht, doch nach dem Teamtraining in Lillehammer platzierten sich gleich drei Schützlinge von ÖSV-Cheftrainer Andreas Felder in diesem Kreis. Der Japaner Ryoyu Kobayashi landete als Siebenter erstmals nicht auf dem Podest, führt aber im Weltcup weiter klar.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele