Mi, 16. Jänner 2019

„Krone“-Ombudsfrau

16.12.2018 15:00

Automatisch verlängert: Ärger mit Dating-Vertrag

Für zwölf Monate schloss ein Salzburger eine Mitgliedschaft bei einer Online-Partnerbörse ab. Weil er nach einigen Monaten eine Partnerin kennenlernte, wollte der Leser die Mitgliedschaft nach einem Jahr beenden. Doch die hatte sich automatisch verlängert…

Auf seine Kündigung per E-Mail wurde Martin W. lapidar mitgeteilt, dass sich der Vertrag - wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) angegeben - bereits um ein weiteres Jahr verlängert hat. Herr W. habe es verabsäumt, die Mitgliedschaft rechtzeitig zu kündigen. „Auf die Kündigungsmöglichkeit wurde ich nicht hingewiesen“, so der Leser zur Ombudsfrau.

Laut Verein für Konsumenteninformation hätte das aber passieren müssen: Solche Verlängerungen sind nur zulässig, wenn im Vertrag oder den AGB informiert wird und zusätzlich rechtzeitig via Brief, bei Online-Verträgen mittels E-Mail, auf die Verlängerung sowie die Kündigungsmöglichkeit hingewiesen wird. Rechtzeitig bedeutet, dass Herr W. ausreichend Zeit hätte haben müssen, um fristgerecht zu kündigen. Ist dies nicht der Fall, endet der Vertrag zum vereinbarten Zeitpunkt. Übrigens ohne dass es einer Kündigung bedarf.

 Ombudsfrau
Ombudsfrau

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Titel-Angriff
Abgänge zu Bayern: BVB erlässt ein Wechselverbot
Fußball International
„Habe Beweise“
Ex und Klägerin: Ronaldos Gegner vereinen Kräfte!
Fußball International
Sorge um US-Model
Michael Jackson Tochter Paris in der Psychiatrie
Video Stars & Society
„Sondersituation“
Mordserie: Kickl will das Asylgesetz verschärfen
Österreich
(S)Expertin dank Rolle
Fonda: Mit Vibratoren zur sexuellen Befriedigung
Video Stars & Society
Mädchenmord in NÖ
Auch Bruder von Yazan A. in Haft: Raubüberfälle!
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.