Großeinsatz in Köln

15 Verletzte bei Reizgas-Angriff in Straßenbahn

Ausland
03.12.2018 12:19

Ein Attentäter hat Montagfrüh mit Reizgas einen Großeinsatz in Köln ausgelöst. Der bislang unbekannte Täter versprühte Reizgas in einer Straßenbahn. Fünfzehn Menschen wurden dabei verletzt, berichtete „Express“.

Brenzliger Einsatz zum Wochenstart bei der Station Kalk-Kapelle in Köln: Nach der Attacke hätten 15 Menschen über Atemnot, Augenreizungen und Übelkeit geklagt. Drei davon wuden ins Spital eingeliefert.

(Bild: APA/dpa/Oliver Berg)

Noch zu Mittag wurden die Verletzten medizinisch betreut, der Verkehr in dem betroffenen Bereich musste kurzfristig eingestellt werden, die Station wurde gesperrt. Die Polizei arbeitet mit Hochdruck daran, den Täter zu finden. Die Polizei hofft, dass Videoaufzeichnungen Hinweise liefern können.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Kostenlose Spiele