Mi, 12. Dezember 2018

Game-Vorschau

02.12.2018 08:59

„Just Cause 4“ & Co: Die Spiele-Hits im Dezember

Besinnliche Weihnachts-Stimmung? Nicht für Gamer. Auch im Monat Dezember geht es auf PC und Konsolen heiß her - unter anderem heizt Rico Rodriguez mit „Just Cause 4“ ordentlich ein. Worauf sich Spieler gegen Jahresende sonst noch freuen dürfen, verrät die Vorschau.

Los geht’s am 4. Dezember mit Square Enix‘ Sandbox-Kracher „Just Cause 4“ (PC, PS4, Xbox One), das mehr Abwechslung, Fahrzeuge, Gadgets und Waffen als seine Vorgänger verspricht und neben verbessertem Fahrverhalten, fortschrittlicherer Gegner-KI und einem überarbeiteten Greifhaken auch mit Echtzeit-Wettereignissen wie Tornados, Sandstürmen oder Gewittern aufwartet.

„The Witcher“-Fans können sich zeitgleich über die Veröffentlichung von „Thronebreaker: The Witcher Tales“ für PS4 und Xbox One freuen (PC-Version bereits erschienen). Das Einzelspieler-Rollenspiel in der Welt des gefeierten Games von Entwickler CD Projekt Red kombiniert eine spannende Geschichte mit einzigartigen Rätseln und Kartenkampfmechaniken.

Ebenfalls am 4. Dezember bringt Funcom zudem das auf dem gleichnamigen Pen & Paper-Rollenspiel basierende Rundenstrategiegame „Mutant Year Zero: Road to Eden“ auf PS4, Xbox One und PC. In „XCOM“-Manier dürfen Gamer darin eine Gruppe von Mutanten durch eine postapokalyptische Welt steuern.

Heiß her geht es dann am 7. Dezember, wenn Nintendo „Super Smash Bros. Ultimate“ für die Switch veröffentlicht. 74 spielbare Charaktere aus unterschiedlichsten Videospielserien laden auf mehr als 100 Stages zur ebenso spaßigen wie chaotischen Keilerei mit bis zu vier Spielern. Einzelspieler freuen sich über eine eigene Kampagne.

Erbitterte Kämpfe erwarten Gamer auch in „PlayerUnknown’s Battleground“, das - mit großer Verspätung - am 7. Dezember endlich auch für Sonys PS4 erscheint. Am Ziel des populären Battle-Royale-Shooters hat sich nichts geändert: Gewonnen hat der Spieler oder das Team, das am Ende des Matches noch lebt.

Last, but not least bringt Koch Media mit „Jagged Alliance: Rage!“ 20 Jahre nach dem Erstling ein Spin-off des populären rundenbasierten Taktikspiels auf PC, PS4 und Xbox One, inklusive Online-Koop für zwei Spieler. Diesmal sehen sich die Söldner auf einer Insel einem Drogenbaron samt seiner „rasenden Armee“ gegenüber.

Wem das noch nicht genug Action ist: Am 12. Dezember veröffentlicht Focus Home Interactive mit „Insurgency: Sandstorm“ den Nachfolger seines Taktik-Shooters für PC, PS4 und Xbox One. Der Publisher verspricht eine „schonungslos realistische Darstellung“, die das „Grauen moderner Kriegsführung hautnah erlebbar macht.“

Nur zwei Tage später, am 14. Dezember, und somit ein Dreivierteljahr nach der PC- und ein halbes Jahr nach der Xbox-One-Version, kommen auch PS4-Besitzer in den Genuss des im Warhammer-Fantasy-Universums angesiedelten Koop-Shooters „Warhammer: Vermintide 2“. Bis zu vier Spieler können darin mit den bereits aus dem Vorgänger bekannten Helden gegen Sklavenhorden des Clans Fester und Chaoskrieger der Rotbloods in den Kampf ziehen.

2K bringt zudem zeitgleich seinen erstmals 2012 veröffentlichten Shooter „Borderlands 2“ in die virtuelle Realität. Das von Gearbox Software entwickelte „Borderlands 2 VR“ soll der markanten Welt Pandoras auf Sonys PlayStation VR wie niemals zuvor Leben einhauchen. Auf einen Koop-Modus muss allerdings verzichtet werden, die VR-Version erscheint als reiner Einzelspieler-Titel.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
BMWs neues Marken-Herz
Neuer 3er-BMW: Freude am Vorsprung durch Fahrwerk
Video Show Auto
Überraschungsauftritt
Wanda: Amore bis in den hintersten Winkel
Musik
Champions League
Liverpool gewinnt Aufstiegs-Krimi gegen Napoli 1:0
Fußball International
Champions League
Schöpf schießt Schalke gegen Lok Moskau zum Sieg!
Fußball International
Bis auf Weiteres
Liga-Partie des FC Barcelona in Miami abgesagt
Fußball International
Bitteres Ende
Aus für Yaya Toure bei Olympiakos nach 3 Monaten!
Fußball International
Mädchenmord in Steyr
Saber A. soll schon in Afghanistan getötet haben
Oberösterreich
Mit Polizei gedroht
Ausweisfälscher zwang Saber A. zur Aufgabe
Oberösterreich
Juve ist (noch) besser
Red Bull Salzburg greift noch nach Europas Thron!
Fußball International
Bis Sommer 2021
Rapid: Sportchef Bickel vor Vertragsverlängerung
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.