20.11.2018 14:56 |

Mehr als 1000 Teile

Sechs Kilo Plastik in angespültem Wal gefunden

In einem toten Wal, der am Montag an der Küste Indonesiens angespült wurde, haben Tierschützer einen erschreckenden Fund gemacht: Im Magen des verendeten Tieres befanden sich mehr als 1000 Plastikteile, die zusammengerechnet knapp sechs Kilogramm wiegen.

Neben den 1000 Teilen wurden außerdem noch 115 Plastikbecher, 25 Sackerl, vier Plastikflaschen und zwei Flip-Flops in dem beinahe zehn Meter langen Pottwal entdeckt, teilte eine Sprecherin des Nationalparks Wakatobi am Dienstag mit.

Todesursache nicht mehr feststellbar
„Obwohl wir die Todesursache nicht feststellen konnten, ist das, was wir gesehen haben, ziemlich abscheulich“, so die Sprecherin weiter. Aufgrund der starken Verwesung des Kadavers sei nicht mehr feststellbar gewesen, ob das Tier an dem Plastikmüll gestorben ist.

Indonesien weltweit unter den Top-Plastikverschmutzern
Der 260-Millionen-Einwohner-Staat Indonesien gilt neben China und den Philippinen als einer der größten Verursacher von Plastikverschmutzung in den Ozeanen. Einer Studie zufolge fallen in Indonesien jährlich etwa 3,2 Millionen Tonnen nicht fachgerecht entsorgten Plastiks an. Davon landen 1,3 Millionen Tonnen im Meer.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen