Di, 19. Februar 2019
14.11.2018 21:00

Gute Nachricht

Trotz Großprojekten bleibt Trinkwasserpreis stabil

Ein neuer Brunnen und millionenschwere Ausbauten von Transportleitungen: Die Leibnitzferfeld Wasserversorgung nimmt für ihre 28 Mitgliedsgemeinden im Süden der Steiermark viel Geld in die Hand. Trotz dieser großen Investitionen bleibt für die Kunden der Leibnitzerfeld Wasserversorgung der Preis auch im nächsten Jahr bei 1,51 Euro brutto pro Kubikmeter, wie Geschäftsführer Franz Krainer am Mittwoch mitteilte.

Der Brunnen mit dem Namen „Haslach 4“ ging heuer in Betrieb, er ist der zwölfte des Wasserversorgers und „unser größter und strategisch wichtigster“, wie Krainer betont. „Die Trinkwasserversorgung ist nachhaltig gesichert!“ Die Kosten für den Brunnen lagen bei 450.000 Euro, von der Planung bis zur Realisierung dauerte es zehn Jahre.

Gleich drei Millionen Euro sind für den Ausbau der zehn Kilometer langen Transportleitung Stieftingtal in Richtung Heiligenkreuz und Pirching vorgesehen. Die Arbeiten begannen heuer und dauern bis 2020. „5,5 Kilometer haben wir bereits geschafft“, verkündet Krainer. Auch zwei neue Druckstationen werden gebaut.

Abgeschlossen wurde heuer nach vier Jahren die Modernisierung der Transportleitung Kitzeck. Sechs Kilometer waren dort zu bewältigen, auch hier wurden alte PVC-Rohre ausgetauscht. Kosten: 1,3 Millionen Euro.

25-Jahre-Projekt ist beendet
Noch viel mehr Zeit in Anspruch nahm ein anderes, etwas sperrigeres Projekt: die sogenannte „Generalstudie“. Start war hier 1994! Es ging darum, 37 Anlagenteile (Hochbehälter und Druckstationen) richtig zuzuordnen: Jene, die nur eine Gemeinde betreffen, gingen in das Eigentum dieser Kommune (sie ist künftig auch für Erhaltung und Sanierung zuständig). Jene, die mehr als eine Gemeinde betreffen, gingen in das Eigentum des Wasserverbands. Dieser komplexe Vorgang ist nun abgeschlossen. Auch die Kreditzahlungen sind seit heuer beendet. 

Jakob Traby
Jakob Traby

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Kein Abbiegeassistent?
Lkw-Gipfel: Der Kampf gegen den toten Winkel
Österreich
Der „Krone“-Experte
Goldberger: „Wir werden diese WM rocken!“
Nordische Ski-WM
City-Event im TICKER
LIVE: Schlägt Hirscher auch in Stockholm zu?
Wintersport
Katze, Musen, Allüren:
Das krone.tv-Spezial zu Lagerfelds Modeerbe
Video Nachrichten
Aufstieg im Visier
Rapid nach Mailand: „Nicht weil Essen so gut ist“
Fußball International
Duftnote in Innsbruck
Erstes Kombi-Training: Seidl, Rehrl, Gruber stark
Nordische Ski-WM
Schütze nach Einbruch:
„Bin jederzeit bereit, mein Haus zu verteidigen“
Niederösterreich
Zu viele Mätzchen
Real-Boss will Bale loswerden - für 150 Mio. Euro
Fußball International
Steiermark Wetter
-1° / 13°
heiter
-1° / 12°
wolkenlos
-2° / 12°
wolkenlos
-2° / 11°
heiter
-3° / 9°
heiter

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.