Mi, 23. Jänner 2019

Auch 2018

08.11.2018 14:01

„Animal Care International“ lädt zum Adventfest

Am 1. Dezember findet im niederösterreichischen Neu-Purkersdorf wieder das Adventfest der Tierschutzorganisation „Animal Care International“ statt. Bei Glühwein und Weihnachtskeksen haben Tierfreunde die Gelegenheit, Father Anthony kennzulernen - der Franziskanermönch versorgt in Bosnien gemeinsam mit seinem Team mehr als 60 Hunde und Katzen und leistet damit Tierschutz an vorderster Front. Geld-, Futter- und Sachspenden werden gerne entgegengenommen, denn nicht nur ein neues Auto muss in Kürze finanziert werden.

„Wir von ‘Animal Care International‘ freuen uns auf alle Tierfreunde und ihre Vierbeiner und darauf, mit ihnen ein paar gemütliche Stunden zu verbringen„, so Renate Grell, Mitbegründerin des Tierschutzvereins. “Allerlei Kleinigkeiten, die das Herz von Hund und Herrl erfreuen, und auch eine Tombola und ein Glücksrad sind vorbereitet." Für mitgebrachte Vierbeiner gibt es eine eigens eingerichtete Spielkiste und sogar ein Buffet.

Treffen Sie Father Anthony!
"Neben der Einstimmung auf den Advent soll die Veranstaltung dem Austausch untereinander dienen", erklärt Grell. "Wir nehmen natürlich auch dankend Spenden entgegen. Unsere Zöglinge freuen sich über Decken, Halsbänder, Leinen, Brustgeschirre, Leintücher, Desinfektionsmittel und ähnliches." Als besonderer Gast wird Father Anthony erwartet, der interessierten Besuchern gerne aus seinem Leben und von seiner Tierschutztätigkeit berichtet. "Er ist ein Vertreter der katholischen Kirche, wie man ihn seinesgleichen suchen muss", schwärmt Renate Grell.

"Burnie" hat bereits eine Knorpeltransplantation hinter sich, es folgen noch weitere teure Therapien. Das Ziel: der Rüde soll endlich wieder mobil sein. "Der arme Bub hatte sich in seiner Heimat so sehr verletzt, dass eine anschließende bakterielle Infektion den Knorpel, das Kreuzband und weitere Gelenksteile des linken Hinterbeinchens zerstört hat", sorgt sich Obfrau Renate Grell. Für "Burnies" Behandlung werden nun dringend Spenden benötigt. Und sein Schicksal ist nur eines von vielen...

Das Adventfest von „Animal Care International“ findet am 1. Dezember von 14 bis 18 Uhr am Areal der Pension Laterndl in der Tullnerbachstraße 51, 3011 Neu-Purkersdorf statt.

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Nach Flugzeug-Unglück
Salas Vater unter Tränen: „Ich warte verzweifelt“
Fußball International
„Erbärmlicher Mensch“
Flieger-Selfie: Ronaldo erntet Shitstorm im Netz
Fußball International
Schön, aber gefährlich
Die 15 tödlichsten Strände der Welt
Reisen & Urlaub
Smartphone-Flaggschiff
Honor View 20 kommt mit Selfie-Loch statt Kerbe
Elektronik
Nach Dschungelcamp:
Sibylle Rauch braucht psychologische Betreung
Video Stars & Society
krone.at-Sportstudio
Brutale Streif, verzweifelte Serena, Rapid im Pech
Video Show Sport-Studio
Crash bei Schneefall
Lkw-Lenker bei Unfall in Fahrerkabine eingeklemmt
Niederösterreich
Posse geht weiter
Ab nach China? Arnautovic muss bis Sommer warten
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.