Fr, 16. November 2018

So läuft‘s in der Ehe

18.10.2018 05:50

Gwyneth Paltrow plaudert Sexgeheimnisse aus

Gwyneth Paltrow findet ein befriedigendes Sexleben wichtig. Die 46-jährige Goop-Co-Gründerin, die im September in den Hamptons den Bund der Ehe mit Drehbuchautor Brad Falchuk einging ist, hat sich nun zur weiblichen Sexualität geäußert. Sie finde es bestärkend und „gesund“, daran teilzuhaben und offen über den Liebesakt zu diskutieren. Kein Wunder, dass sie da auch über ihr eigenes Sexleben nicht hinterm Berg hält.

Im Interview mit der „Glamour“ auf ihre frische und positive Ausstrahlung angesprochen, erwiderte die Gwyneth Paltrow schmunzelnd: „Na ja, da müssen Sie meinem Ehemann danken! Es ist fantastisch, ich fühle mich so glücklich und bin so dankbar.“ Gleichzeitig gibt die Schauspielerin, die zuvor mit Coldplay-Sänger Chris Martin liiert war, aber auch zu, dass es sich anders anfühlt, in den 40ern verheiratet zu sein. „Es ist anders, in den Mittvierzigern zu sein. Du machst es nochmal und bringst deine ganze Erfahrung mit, deinen Schmerz, deine Freude, Leiden - alles. Es ist eigentlich sehr ermutigend, ich fühle mich sehr optimistisch.“

Generell sei sie aber der Meinung, dass Sex etwas sei, wegen dem man sich nicht genieren müsse. „Frauen, denke ich, schämen sich sehr wegen ihrer Sexualität - wir wurden seit so langer Zeit so geprägt. Ich denke, wenn wir Konversationen beginnen, ein Produkt verkaufen und das Licht darauf richten, dann löst sich die Schande auf“, ist sich die Oscarpreisträgerin sicher.

„Frauen sollten ein großartiges und befriedigendes Sexleben haben!“, zeigt sich Paltrow überzeugt - denn: „Ich denke, dass sexuelle Gesundheit wichtig für die Gesamtgesundheit von Frauen ist.“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
ÖFB-Team unter Lupe
Schlager und Lindner ragten heraus - die Noten!
Fußball International
Gespräche unterbrochen
Metaller-KV: Annäherung, aber noch nicht am Ziel
Österreich
Stimmen nach dem Spiel
Nationalteam: Zweite Halbzeit war eindeutig besser
Fußball International
Mit „Generalschlüssel“
Künstliche Intelligenz narrt Fingerabdruck-Scanner
Elektronik
Austrian Video Award
Über 2 Milliarden Klicks für diese Internet-Stars!
Video Show Adabei-TV
Tödliches Unfalldrama
Fahrer stürzte samt BMW in Löschteich und ertrank!
Oberösterreich
Zeitzeugen berichten
Martin Ölz: „Der Tisch war immer voll“
Vorarlberg
Suchterkrankung
Alkohol ist keine Lösung
Gesund & Fit

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.