So, 18. November 2018

„Aus Bauch ins Herz“

17.10.2018 10:20

Bibi Heinicke zeigt erstmals ihr Söhnchen

Zwölf Tage nach der Geburt zeigt Bibi Heinicke erstmals ihr Söhnchen auf Instagram. Bisher hatte der YouTube-Star, der sein erstes Kind gemeinsam mit Freund Julian Claßen hat, seiner Fan-Gemeinde nur kleine Ausschnitte seines ganzen Stolzes in den sozialen Netzwerken präsentiert. 

Nun aber postete Bibi Heinicke, die den Tutorial-Kanal „Bibis Beauty-Palace“ betreibt, einen Schnappschuss auf Instagram, auf dem der Kleine fast komplett zu sehen ist, lediglich das Gesicht ist nicht zu erkennen. Er trägt einen gestreiften Strampler und gestrickte Schühchen und die stolze Mama schrieb darunter: „Aus dem Bauch direkt ins Herz. Dieses kleine Wesen macht mein Leben einfach perfekt! Es gibt Momente im Leben, die kann man nicht in Worte fassen, nur fühlen.“

Die 25-Jährige und ihr Liebster Julian hatten zuvor nur ein Foto gepostet, auf dem die kleine Hand ihres Sprösslings zu sehen war, aber der Post konnte bereits nach zwei Tagen sage und schreibe 1,1 Millionen Likes und mehr als 100.000 Kommentare vezeichnen. Unter ihnen befanden sich auch einige prominente Namen. So schrieb etwa Model Anna Maria Damm: „Awwww! So so schöne Worte! Alles Liebe euch!“ Und auch YouTube-Kollegin Dagi Bee, die früher gut mit Bibi befreundet war, kommentierte: „Ohhh Glückwunsch! Nur das Beste, Gesundheit & ganz viel Freude bei eurem neuen Lebensabschnitt!“

Ein weiterer prominenter Kommentar kam von Sarah Harrison, einer ehemaligen Teilnehmerin von „Germany‘s Next Topmodel“. Sie postete: „Herzlichen Glückwunsch! Genießt die Zeit!“ Und auch international bekannte Namen befanden sich unter den Online-Gratulanten. So schrieb die 17-jährige britische „Ain‘t Nobody“-Musikerin Jasmine Thompson: „Congratulations, I‘m so happy for you!“

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Kristoffersen dahinter
Hundertstel-Krimi! Hirscher führt im Levi-Slalom
Wintersport
Projekt in Steiermark
Nachhaltige Kaserne: Bundesheer klopft auf Holz
Österreich
Tradition und Moderne
Ägypten: Aufbruch im Land am Nil
Reisen & Urlaub
Die neue „Buhlschaft“
Ist das Ihre Traumrolle, Frau Tscheplanowa?
Salzburg

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.