Sa, 17. November 2018

Operation finanziert:

16.10.2018 14:50

Die ein Jahre alte Rosa lebt und sagte „Asante“

„Asante!“ Das ist der Name des Nassereither Hilfsvereins und heißt übersetzt Danke! Die kleine Rosa sagt heute „Asante“, weil ihr auch dank der „Krone“-Leser eine überlebensnotwendige OP finanziert werden konnte.

Bis vor drei Monaten war der gesundheitliche Zustand für das damals acht Monate alte Mädchen Rosa Lenguto aus Marerene im Kilifi County von Kenia sehr bedenklich, um nicht zu sagen lebensbedrohlich. Das Kind kam ohne Anus zur Welt und musste mit künstlichen Ausgängen im Bereich der Bauchwand leben. Eine Operation, die eine Rückführung in den Normalzustand bzw. einen Darmausgang am Anus ermöglicht, war dringend notwendig. Die mittellose Mutter von Rosa kontaktierte die Hilfsorganisation Asante. Der Verein um Obmann Franz Ferrari hilft dort seit fast 30 Jahren. Ein Spendenaufruf wurde gestartet - auch via „Krone“. Wenige Tage später war das Geld zusammen.

Nach zehn Tagen durfte sie heim
Kurz danach wurde Rosa in Nairobi operiert. Der Eingriff verlief erfolgreich. Bereits nach zehn Tagen konnte Rosa das Krankenhaus verlassen und in das Asante-Haus nach Kilifi gebracht werden, um dort gepflegt zu werden. Inzwischen ist das kleine Mädchen wieder bei ihrer Mutter, fühlt sich wohl und kann wie jedes gesunde Kind auf die Toilette gehen.

Die Not hat kein Ende
Doch die Not hat kein Ende. „Vor kurzem haben sich die mittellosen Eltern des eineinhalb Jahre alten Philipp Tumaini Ngombo - eines von elf Kindern - bei uns gemeldet und um Hilfe für ihren Buben gebeten“, sagt Ferrari. Er hat dasselbe Problem. Spenden unter:  Sparkasse Imst, IBAN: AT87 2050 2000 0194 5955

Markus Gassler
Markus Gassler

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Tirol
Aktuelle Schlagzeilen
Laimer nun mit dabei
U21-Team: Prominente Verstärkung für Play-off-Hit
Fußball National
PlayStation-VR-Shooter
„In Death“: Mit Pfeil und Bogen gegen Dämonen
Video Digital
Lange Verhandlungen
Nun ist es fix! Grünes Licht für Rapids Akademie
Fußball National
„Oper“, „Hallenbad“
Deutsche spotten über miese Länderspiel-Stimmung
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.