16.10.2018 09:29 |

Sieben Tiere tot

Angst vor Tierhasser: Vergiftete Würste ausgelegt!

Gewarnt werden Katzen- und Hundebesitzer vor einem Tierhasser in Bruck an der Leitha! Seit Wochen legt der Unbekannte Giftköder aus. Sieben Vierbeiner hat der Täter bereits auf dem Gewissen, auch in Parndorf. „Fast jede Woche finden wir tote Vierbeiner“, klagt die Tierhilfe Bruck an der Leitha.

Streuner und Hauskatzen tappen in die Giftfalle. Auch drei Hunde sind qualvoll verendet. Ein Liebling kämpft derzeit noch ums Überleben. „In zehn Tagen mussten sieben Tiere sterben, etliche sind verschwunden. Vermutlich sind auch sie irgendwo verendet“, so eine Mitarbeiterin. Auslöser für die Giftanschläge soll die steigende Zahl an Streunern in der Region sein. Doch dies sei kein Grund für Selbstjustiz, betonen Tierschützer. Präparierte Giftköder sollen nicht nur über den Zaun des niederösterreichischen Tierheims geworfen worden sein, sondern auch im Burgenland bei Parndorf auf der Tagesordnung stehen. „Wir sind in Sorge, dass diese Taten zu einer Spirale der Angst führen“, so eine Hundebesitzerin. Die Polizei hat die Ermittlungen bereits aufgenommen und bittet, verdächtige Beobachtungen umgehend zu melden.

Josef Poyer, Kronen Zeitung

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Newsletter