Di, 16. Oktober 2018

30 Meter hohe Esche

06.10.2018 09:03

Sohn fällt Baum und trifft Vater - schwer verletzt

Als ein 20-Jähriger aus dem oberösterreichischen Garsten in St. Ulrich am Freitagnachmittag eine etwa 30 Meter hohe Esche umschnitt, traf der fallende Baum seinen Vater (60). Dieser wurde am Kopf sowie der Brust getroffen - er erlitt schwere Verletzungen

Der 20-Jährige aus dem Bezirk Steyr-Land führte am Freitag gemeinsam mit seinem 60-jährigen Vater Holzschlägerungsarbeiten durch. Während der Vater auf der Forststraße die Absicherung wegen etwaiger Fahrzeuge übernahm, schnitt sein Sohn eine etwa 30 Meter hohe Esche um. Laut eigenen Angaben schnitt der 20-Jährige den Baum erst nach zweimaligem Zuruf zu seinem Vater, ob er den Baum umschneiden könne, um.

An Kopf und Brust getroffen
Nachdem der Baum gefallen war, rief er abermals nach seinem Vater, erhielt aber keine Antwort. Er eilte sofort zur Forststraße und fand den 60-Jährigen der Straße liegend vor. Der Mann war vom umstürzenden Baum am Kopf sowie der Brust getroffen und zur Seite geschleudert worden. Der 20-Jährige setzte sofort einen Notruf ab. Sein Vater wurde mit schweren Verletzungen in das Landeskrankenhaus Steyr eingeliefert.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.