03.10.2018 19:54 |

CL als großes Ziel

ÖHB-Torhüter Bauer unterschreibt beim FC Porto

Der österreichische Handball-Nationaltorhüter Thomas Bauer hat einen neuen Verein gefunden. Der 32-Jährige unterschrieb bis Saisonende beim portugiesischen Erstligisten FC Porto, teilte der Österreichische Handballbund (ÖHB) am Mittwoch mit. Sein Debüt für den Traditionsklub soll Bauer bereits am Samstag in der zweiten Qualifikationsrunde zum EHF-Cup zu Hause gegen SKA Minsk geben.

Bauer war nach seinem jüngsten Engagement beim OIF Arendal in Norwegen über den Sommer vereinslos. Zuletzt hielt er sich u.a. als Trainingsgast beim heimischen Meister Fivers Margareten fit. „Porto hat aus Verletzungsgründen dringend einen Torhüter gesucht“, erklärte Bauer. Die EHF-Cup-Gruppenphase sei das große Ziel. Bauer: „Der FC Porto gehört vom Namen her in die Champions League, und dort wollen sie auch hin, dort will auch ich hin.“

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. August 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.