Do, 13. Dezember 2018

Obduktion durchgeführt

25.09.2018 16:01

Mord am Spielplatz: Messerstich als Todesursache

Ein am Montagabend im Zuge einer Auseinandersetzung in Linz getöteter 19-jähriger Afghane ist - wie berichtet - an einem Messerstich gestorben. Das bestätigte das vorläufige Ergebnis der Obduktion. Zudem wies die Leiche Verletzungen im Gesicht auf, die von der der Messerattacke vorangehenden Rauferei stammen dürften.

Ein 16-jähriger Landsmann des Opfers ist in der Nacht festgenommen worden. Die Ermittler gehen davon aus, dass er dem 19-Jährigen den tödlichen Messerstich versetzt hat. Die Einvernahme des Verdächtigen steht noch aus. Nach wie vor gefahndet wird nach einem Unbekannten, der ebenfalls an der Auseinandersetzung mit tödlichem Ausgang beteiligt gewesen sein soll.

Laut Polizeibericht kam es am Montag gegen 18 Uhr auf einem Spielplatz im Linzer Stadtteil Alt-Urfahr West zwischen dem 19-Jährigen, dem 16-Jährigen sowie dem noch flüchtigen Mann zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung. Der Streit eskalierte, der 19-Jährige wurde niedergeschlagen, mit den Füßen getreten und mit einem Messer tödlich verletzt. Die mutmaßlichen Täter flüchteten.

Waffe bei Hausdurchsuchung entdeckt
Im Zuge einer Fahndung wurde der 16-Jährige festgenommen und von Zeugen identifiziert. In seiner Unterkunft fand die Polizei ein Messer, das zu derselben Serie gehören soll wie die Tatwaffe. Daher gehen die Ermittler davon aus, dass der 16-Jährige zugestochen hat.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen
Schock bei Adventfeier
Als Harnik-Klub feierte, brachen Diebe Autos auf
Fußball International
Vom Leser inspiriert
Rezept der Woche: Omas Schokokipferln
Lieblingsrezept
Rallye-Paukenschlag
Rekord-Champion Loeb fährt 2019 im Hyundai!
Motorsport
Nach CL-Blamage
Üble Beschimpfung? Real-Star legt sich mit Fans an
Fußball International
Europa League
Ab 21 Uhr LIVE: Salzburg zu Gast im Celtic Park
Fußball International
Europa League
Ab 18.55 Uhr LIVE: Rapids Finale gegen die Rangers
Fußball International
Benzin-Schwestern:
Die schnellen und reichen Luxus-Gazellen der Wüste
Video Stars & Society
Achtelfinal-Kracher?
Diese CL-Duelle sind jetzt am wahrscheinlichsten
Fußball International
Dreifachmord in NÖ
Schlossbesitzer (54) löscht halbe Familie aus!
Niederösterreich

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.