Mi, 17. Oktober 2018

Geheimnis gelüftet

24.09.2018 12:18

Das war heimlich in Meghans Schleier eingenäht

Am 19. Mai trat Herzogin Meghan (37) mit Prinz Harry (34) vor den Traualtar - und die ganze Welt schaute auf ihr schlichtes Brautkleid. Viele Mode-Fans wollten wissen: Was sind die alten, neuen, geliehenen und blauen Teile, die Bräute zur Hochzeit traditionell tragen? 

Jetzt wurde das Geheimnis gelüftet: Herzogin Meghans Schleier bei ihrer Hochzeit mit Prinz Harry beinhaltete ein ganz besonderes Stück Stoff. 

Stoff vom ersten Date
In der Dokumentation „Queen of the World“ über das Königshaus und die britische Königin Elizabeth hat die Ex-„Suits“-Darstellerin verraten: „Irgendwo hier im Schleier ist ein Stückchen blauer Stoff eingenäht. Das war mein blaues Detail. Es ist ein Stück von dem Kleid, das ich bei unserem ersten Date getragen habe.“ Es sollte auch eine romantische Überraschung für Prinz Harry sein.

Bisher hatte man angenommen, dass der blaue Ring, den Meghan auf der Dinnerparty trug, das blaue Element ihres Hochzeitsoutfits war.

53 Blumen des Commonwealth
Außerdem waren auf dem Schleier 53 Blumen abgebildet - jede steht für ein Land des Commonwealth, dessen Oberhaupt die britische Königin, Queen Elizabeth II., ist.

Die 37-Jährige sagt dazu: „Ich war wirklich hin und weg, als ich erfahren habe, dass ich diese Entscheidung für unseren Tag machen durfte. Und ich denke, die anderen Familienmitglieder zeigten eine ähnliche Reaktion und schätzen auch die Tatsache, dass wir verstehen, wie wichtig das für uns ist und die Rolle, die wir einnehmen, und auch die Arbeit, die wir machen werden in den Ländern des Commonwealth.“

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.