So, 21. Oktober 2018

Als Testfahrer

20.09.2018 11:41

Mika Kallio verlängert seinen Vertrag bei KTM

Die Zusammenarbeit des österreichischen Motorrad-Herstellers KTM und des finnischen MotoGP-Piloten Mika Kallio als Testfahrer geht in eine weitere Saison. Er soll weiter an der Entwicklung des KTM RC16 mitwirken, gab das Team am Donnerstag bekannt. Der 35-Jährige hatte sich Mitte Juli am Sachsenring schwere Verletzungen im rechten Knie zugezogen.

„Es ist toll, dass Mika wieder mobil ist und sich ganz auf eine schnellstmögliche Erholung fokussiert. Er ist seit dem Start unserer MotoGP-Pläne ein wichtiger Teil unserer Arbeit“, meinte KTM-Sportdirektor Pit Beirer. Es mache daher Sinn, die Zusammenarbeit fortzusetzen und Kallios „Speed, Know-how und Erfahrung“ zu nutzen.

Kallio berichtete in Munderfing von guten Genesungs-Fortschritten. „Ich werde hoffentlich wieder bei 100 Prozent sein, wenn wir mit der Arbeit für 2019 beginnen. Es ist toll, dass ich weiter bei KTM bin. Es wird aufregend zu sehen, wie viel näher wir mit der RC16 an die Besten herankommen werden.“

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.