Di, 23. Oktober 2018

Vom Leser inspiriert

20.09.2018 17:00

Rezept der Woche: Mediterranes Reisfleisch

Moderator und Hobbykoch Peter Tichatschek kocht ausgewählte Lieblingsrezepte der „Krone“-Leser nach. Heute für Sie am Menüplan: Mediterranes Reisfleisch von Anja Kohlberger. 

Zutaten: 30 dag Bio-Kalbfleisch, 100 ml Gemüsesuppe, 4 Schalotten, 4 Knoblauchzehen, etwas Olivenöl, 4 El Balsamico-Essig, ca. 20 dag Reis, ca. 12 getrocknete Paradeiser, je 1 /2 Tl Oregano und Thymian (frisch), etwas abger. Zitronenschale, 12 schwarze Oliven, 4 El Sauerrahm, 1 El Olivenöl, 12 1 /2 dag Fetakäse, Salz, Pfeffer aus der Mühle, frisches Basilikum für die Garnitur.

Zubereitung: Das Kalbfleisch in große Würfel schneiden, die geschälten Schalotten und Knoblauchzehen fein würfeln. Die getrockneten Paradeiser grob hacken. In einem breiten Topf das Öl erhitzen, das Fleisch von allen Seiten scharf darin anbraten und aus der Pfanne nehmen. Im Bratenrückstand die Schalotten und den Knoblauch anbraten, Thymian und Oregano dazu geben und mit dem Balsamico-Essig ablöschen. Den vorgegarten Reis dazu geben und mit etwas Suppe aufgießen. Dann die Paradeiser, das Kalbfleisch, die Oliven und die Zitronenschale hinzufügen und kurz weiter köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Sauerrahm mit 1 El Olivenöl verrühren und auf dem fertigen Reisfleisch anrichten. Mit frischem Basilikum garnieren. Den klein zerbröckelten Fetakäse über dem Reisfleisch verteilen und servieren.

 krone.at
krone.at

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.