Weil er defekt war

Brasilo-Kicker schieben Krankenwagen vom Feld

Ungewöhnlicher Teamgeist auf dem grünen Rasen: Brasilianische Profi-Fußballer von zwei gegnerischen Vereinen haben bei einem Liga-Spiel am Wochenende kurzzeitig den Ball beiseitegelegt, um einen defekten Krankenwagen vom Spielfeld zu schieben.

Die Spieler der Vereine Vasco da Gama und Flamengo packten tatkräftig mit an, nachdem der Motor des Ambulanzfahrzeugs versagte.

An Bord war der Vasco-Mittelfeldspieler Bruno Silva, der sich bei der Begegnung im Mane-Garrincha-Stadion in Brasilia eine Kopfverletzung zugezogen hatte. „So etwas habe ich noch nicht erlebt“, sagte Flamengo-Verteidiger Rever hinterher dem Portal globoesporte.com. „Ich dachte erst, der Fahrer macht Spaß. Aber er hat beteuert, dass der Wagen nicht ansprang und dass er unsere Hilfe braucht.“ Die Partie wurde nach etwa zehn Minuten fortgesetzt. Sie ging unentschieden aus.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 17. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten