Mo, 15. Oktober 2018

Zweite Medaille

16.09.2018 14:28

Klettern: Pilz holt Kombi-Bronze bei Heim-WM

Jessica Pilz ist bei der WM in Innsbruck nach Gold im Vorstieg auch noch zu Bronze in der Kombination geklettert. In der neuen WM-Disziplin, die 2020 erstmals auch olympisch sein wird, waren am Schlusstag der Titelkämpfe nur Topstar Janja Garnbret (SLO) und Sol Sa (KOR) besser als die 21-jährige Niederösterreicherin. .

„Mit zwei Medaillen habe ich nicht gerechnet. Alles nach dem Vorstieg-Gold war echt eine Draufgabe. Das Boulder-Finale (Anm.: 4.) und jetzt noch einmal am Podest, die WM ist super aufgegangen“, jubelte Pilz nach der Kombi-Entscheidung in der mit nicht ganz 5.000 Zuschauern fast vollen Olympiaworld.

Pilz war im Speed als Zweite hinter Sol überraschend stark in die Sechser-Entscheidung gestartet. Im Bouldern rutschte die Wahl-Tirolerin als Letzte auf den dritten Gesamtrang ab. „Das hat mich schon ein bisschen hinuntergezogen, aber ich habe gewusst, dass ich im Vorstieg zu den besten zwei gehöre.“

Das zeigte sie dann auch in ihrer Paradedisziplin. Rang zwei hinter Garnbret reichte aber zu keiner Verbesserung mehr. Denn die überragende Slowenin, im Vorstieg hinter Pilz noch Silbermedaillengewinnerin und im Bouldern Weltmeisterin, kam ebenfalls bis zum Top. Diesmal war anders als zum WM-Auftakt aber Garnbret schneller. Sol Sa fiel zum Abschluss schon früh aus der Wand, an der Medaillenreihung änderte das aber nichts mehr.

Das neue Kombi-Format sei nach den Strapazen der drei Einzelbewerbe sehr kräftezehrend gewesen, berichtete Pilz. „Es war echt intensiv. Ich habe noch einmal die letzten Kräfte ausgepackt und alles herausgeholt. Aber alle waren mit ihren Kräften am Ende.“ Wie ihre Konkurrentinnen hatte sie Blutblasen und kaum noch Haut an den Fingern. „Jetzt brauche ich sicher ein paar Tage Pause, damit die Haut wieder nachwächst.“

Im Hinblick auf die Olympiadisziplin Kombination ist sie beruhigt, voll konkurrenzfähig zu sein. „Es war ein guter Vergleich. Im Speed muss ich noch aufholen. Im Bouldern und Vorstieg bin ich vorne dabei.“

Die erst 19-jährige Garnbret durfte sich nach Vorstieg-Gold 2016 ihre bereits vierte WM-Medaille umhängen lassen. „Es ist unglaublich. Ich bin sehr stolz, dass ich die Premiere in der Kombination gewinnen konnte. Der Start (5. im Speed/Anm.) war schwierig, aber ich habe gewusst, dass ich noch zwei starke Disziplinen habe“, erklärte die Slowenin.

Ergebnis Kombination, Damen:
1. Janja Garnbret (SLO) 5 Punkte (5. im Speed/1. im Bouldern/1. im Vorstieg.)
2. Sol Sa (KOR) 12 (1./2./6.)
3. Jessica Pilz (AUT) 24 (2./6./2.)
4. Akiyo Noguchi (JPN) 54 (6./3./3.)
5. Miho Nonaka (JPN) 64 (4./4./4.)
6. Petra Klingler (SUI) 75 (3./5./5.)

krone Sport
krone Sport

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Deutsche Fußball-Krise
Rücktritt? Joachim Löw spricht jetzt Klartext!
Fußball International
Haft- und Geldstrafen
GAK- und Sturm-Fans nach Randalen verurteilt!
Fußball National
„Haben starke Spieler“
Dänemark-Teamchef zeigt Respekt vor ÖFB-Team
Fußball International
ManCity-Star freut‘s
Kompany-Papa - vom Flüchtling zum Bürgermeister!
Fußball International
Prügelei mit Popstar
Schuss in Spital! Türkei-Star drohen 12 Jahre Haft
Fußball International
Er bleibt cool
Gibt Ronaldo eine Million für Verteidigung aus?
Fußball International
Ausstiegsklausel
Unfassbar! Messi ist 2020 ablösefrei zu haben
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.