Fr, 16. November 2018

Kommando retour!

13.09.2018 20:34

Doping-Untersuchung gegen Tscheryschew eingestellt

Die spanische Anti-Doping-Agentur (AEPSAD) hat die Untersuchung des viermaligen russischen Fußball-WM-Torschützen Denis Tscheryschew abgeschlossen und kein Fehlverhalten des Flügelspielers festgestellt!

Tscheryschew war nach missverständlichen Aussagen seines Vaters unter Dopingverdacht geraten und daraufhin getestet worden. Der 27-Jährige postete nun auf Twitter ein Foto eines Briefs der AEPSAD, der mitteilte, dass die Untersuchungen eingestellt worden seien, da „keine Anzeichen eines irregulären Verhaltens gefunden wurden“. Die Mitteilung sei laut einem AEPSAD-Sprecher an den Spieler, die russische und die Welt-Anti-Doping-Agentur gegangen.

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.