Sa, 22. September 2018

Gesamtsieg war möglich

08.09.2018 18:22

Kuhnle vergibt bei Weltcup-Finale große Chance!

Die Niederösterreicherin Corinna Kuhnle hat den Gesamtweltcup der Wildwasser-Kanutinnen im Kajak-Einer auf Rang drei abgeschlossen. Am Samstag beim Finalevent in La Seu d‘Urgell wurde die 31-Jährige Vierte, Landsfrau Viktoria Wolffhardt war im Semifinale als Gesamt-16. ausgeschieden. Es gewann Ricarda Funk, die Deutsche blieb als Weltcup-Zweite nur einen Punkt hinter der Australierin Jessica Fox. 

Die im Gesamtweltcup letztlich siebentplatzierte Wolffhardt war durch eine Verkühlung gehandicapt, am Sonntag hat sie noch die Finalphase im Canadier-Einer zu bestreiten. Kuhnle war als Zweite im Gesamt-Weltcup in die Konkurrenz gegangen und vergab in Führung liegend durch einen schweren Fehler die Chance auf den Tages- und den Gesamtsieg. „Natürlich ärgere ich mich über diesen Fehler, der mir rund fünf Sekunden gekostet hat. Sonst war mein Lauf aber sehr gut“, sagte Kuhnle.

Dementsprechend hat die zweifache Ex-Weltmeisterin und aktuelle Vize-Europameisterin ihre Zuversicht für die Weltmeisterschaften Ende September in Rio de Janeiro nicht verloren. Nach einer Trainingswoche in Wien erfolgt am nächsten Samstag die Anreise nach Brasilien. Auch Cheftrainer Helmut Oblinger war schon bald wieder positiv gestimmt: „Conni ist in Top-Form. Sie war bei allen Weltcup-Rennen im Finale und hat bewiesen, dass sie ganz vorne mit dabei ist.“

Ergebnisse Wildwasser-Weltcupfinale La Seu d‘Urgell/Spanien - Kajak-Einer Damen:
1. Ricarda Funk (GER) 1:42,68 Minuten -
2. Maialen Chourraut (ESP) 1,77 Sekunden zurück -
3. Mallory Franklin (GBR) +2,66 -
4. Corinna Kuhnle (AUT) 3,18.
Weiter (im Semifinale out):
16. Viktoria Wolffhardt (AUT).
Im Vorlauf ausgeschieden u.a.: Nina Weratschnig, Antonia Oschmautz (beide AUT).

Endstand Gesamt-Weltcup:
1. Funk 303 Punkte -
2. Jessica Fox (AUS) 302 -
3. Kuhnle 285.
Weiter:
7. Wolffhardt

krone Sport
krone Sport

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.