Mi, 26. September 2018

Plus für Handel, aber:

07.09.2018 06:56

Immer mehr Steirer kaufen online

2,1 Prozent mehr Umsatz und plus 600 Jobs - das ist eine Halbjahresbilanz, mit der der steirische Einzelhandel nicht nur gut leben kann, sondern richtig zufrieden ist. Erstmals seit Jahren liegt man damit über dem Bundesschnitt und führt sogar das Bundesländer-Ranking an. Sorgenkind bleibt der Online-Verkauf.

Vier Milliarden Euro Nettoumsatz - das zeigt sich nach dem ersten Halbjahr unter dem Strich. „Wir haben den Umsatz um 2,1 Prozent gesteigert, der Bundesschnitt liegt bei 1,3“, sagt Gerhard Wohlmuth, Spartenobmann des Handels. Was ihn mindestens genauso freut: „Wir haben um 1,4 Prozent mehr Jobs, das sind 600 Arbeitskräfte.“

Luft nach oben gibt es immer beim Thema Internet. Schon 60 Prozent der Steirer zwischen 16 und 74 Jahren kaufen Dienstleistungen und Waren online ein, was einer Verdoppelung innerhalb der vergangenen zehn Jahre bedeutet. Vor allem Bekleidung, Bücher, Elektrogeräte und Spielwaren werden über das Web gekauft. Der Anteil der Geschäfte, die online anbieten, ist in der Steiermark zwar auf ein Viertel angestiegen - 46% kaufen aber bei Anbietern im Ausland.

Nicht zuletzt deswegen möchte Wohlmuth noch klarer positionieren, was absolute Stärke des Handels ist: „Beratung und Service“.

Dies vor allem im Hinblick auf das Weihnachtsgeschäft, auf das sich der Handel bereits vorbereitet. 200 Millionen Euro gaben die Steirer im Vorjahr für Geschenke aus - dies gelte es zu halten oder zu übertreffen. Übrigens machen 78.220 Beschäftige den Handel zum wichtigen Arbeitgeber.

Christa Bluemel
Christa Bluemel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark
Aktuelle Schlagzeilen
Elfer-Krimi
ManU blamiert sich gegen Lampards Zweitligisten
Fußball International
„Nichts zu bedauern“
Erdogan lobt Özil für Rücktritt aus Nationalteam
Fußball International
In Minute 87
1:1 - Bayern verschenken Sieg gegen Augsburg
Fußball International
5:6 n.V in Innsbruck
Meister Red Bull Salzburg bleibt sieglos
Eishockey
Gegen Ingolstadt
Louis Schaub bereitet Kölns 2:1-Siegtor vor
Fußball International
Historischer Treffer
Harnik-Ferserltor bei Bremens 3:1 gegen Hertha
Fußball International
Altach siegt 2:1
WAC mit lockerem 4:0 ins Cup-Achtelfinale
Fußball National

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.