Fr, 17. August 2018

„War ihm zu peinlich“

09.08.2018 10:22

Liebes-Aus! Nackt-Schäfer ist wieder zu haben

Seit 2015 waren Micaela Schäfer und ihr Felix liiert, jetzt ist Schluss. Eine TV-Show hat der Nacktschnecke und ihrem Kärntner Freund das Liebes-Genick gebrochen. „Ich war Felix zu peinlich“, gibt die 34-Jährige nach dem Auszug aus dem „Sommerhaus der Stars“ zu.

So hat sich Micaela Schäfer die Teilnahme an der RTL-Show wohl nicht vorgestellt: „Wir sind aus dem ,Sommerhaus‘ ausgezogen und noch am gleichen Tag war Schluss. Den Schritt hat Felix gemacht. Das muss ich zugeben“, gibt sie zerknirscht zu. „Ich bin jetzt wieder Single.“

Der Grund für die Trennung liegt laut Nackt-Schäfer an ihrem Verhalten im „Sommerhaus“ - und im Schlafzimmer. „Ich war Felix zu peinlich. Er hat mir vorgeworfen, ich hätte die Micaela-Schäfer-Show abgezogen und das mit der Tatsache, dass ich gesagt habe, ich könne keinen Orgasmus bekommen, hat ihn sehr verletzt.“

Dennoch wolle sie die Hoffnung nicht aufgeben, erklärt sie der „Bild“-Zeitung weiter. „Ich bekomme wirklich einen Orgasmus nur, wenn ich es mir selber mache. Aber es gibt da eine neue Behandlungsmethode, die ich demnächst ausprobiere, und wer weiß, vielleicht klappt es dann ja beim nächsten Freund mit dem Orgasmus.“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Aktuelle Schlagzeilen

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.