So, 21. Oktober 2018

Kultureller Hochgenuss

30.07.2018 06:00

Salzburger Festspiele: „Ein einziges Highlight“

Man muss Opernball-Organisatorin Maria Großbauer Recht geben: Salzburg ist ein einziges Highlight. Das erste große Festspiel-Wochenende mit gleich drei Premieren, die der „Zauberflöte“, Strauss‘ „Salome“ und „Penthesilea“ am Sonntag, war ein kultureller Hochgenuss.

Die Festspiele sind seit der Eröffnung am Freitag nicht nur ein Pflichttermin für die Polit-Spitze, sondern pure Freude. Artig posierten sie neben Reich und Schön, die zur Felsenreitschule drängten um sich ausgiebig im Blitzlichtgewitter zu sonnen.

„Freue mich auf jedes einzelne Erlebnis
„In diesen sechs Festspiel-Wochen wird eine Dichte an Programm geboten, die es sonst nirgendwo auf der Welt gibt. Ich freue mich auf jedes einzelne Erlebnis“, so Großbauer im „Krone“-Talk. Die Liste an Prominenz, die sich dabei die Klinke in die Hand drückt, ist entsprechend beeindruckend.

Bei einem der zahlreichen Empfänge abseits der Bühnen-Spektakeln hat sie schon ganz „traditionell“ mit Nadja Swarovski den Sack für den kommenden Opernball zugemacht: Designer und Designs stehen bereits fest.

Video: Rummel um Sebastian Kurz und Theresa May!

Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at

Kommentare

Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.