Unfall im Außerfern:

Mountainbiker stürzte 50 Meter in die Tiefe

Tirol
29.07.2018 10:05

Ein 27-jähriger niederländischer Mountainbiker ist am Samstagnachmittag in Lermoos beim Überholen eines anderen Radfahrers in einer Rechtskurve vom Weg abgekommen und rund 50 Meter über unwegsames Gelände abgestürzt.

Dabei verletzte er sich schwer, teilte die Polizei mit.Der Niederländer fuhr gegen 14.30 Uhr als Guide einer vierköpfigen Radgruppe von der Tuftlalm in Ehrwald talwärts, als der Unfall passierte. Seine Begleiter leisteten bis zum Eintreffen des Notarzthubschraubers Erste Hilfe. Der Schwerverletzte wurde mittels Tau geborgen und in die Klinik Innsbruck geflogen.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Tirol



Kostenlose Spiele