Mi, 22. August 2018

Großmieter in Konkurs:

13.07.2018 17:30

Erste Pleite in neu eröffneter UNO-Shopping

Lange hat das nicht gedauert! Nur knapp neun Monate nach der Neueröffnung der UNO-Shopping in Leonding ist die erste Firma schon wieder pleite. Die „DEALLX GmbH“ - Betreiber der beiden Hauptmieter „bilgro“ und „7-Fashion PupUp“ - schlitterte in den Konkurs. Ein Sanierungsverfahren wird angestrebt.

Erst Ende September hat die einst florierende UNO-Shopping nach langem hin und her wieder eröffnet. Die Geschäfte „7-Fashion-PopUp“ und Bilgro-Getränkemarkt waren auch unter den Neustartern. Doch über diese wurde  am 13. Juli 2018 - so der AKV Europa - ein Konkursverfahren eröffnet. 29 Dienstnehmer sind davon betroffen.

Mangelnde Kundenfrequenz als Ursache
Beantragt hat den Konkurs ein Gläubiger, zu den genauen Ursachen gibt es noch keine Infos. Vermutet wird aber, dass die mangelnde Kundenfrequenz im Einkaufszentrum dazu beigetragen hat. Auch zur Verschuldung selbst sind noch nicht alle Details bekannt.

Mindestens zwei Millionen Euro Verbindlichkeiten
Die Lieferantenverbindlichkeiten belaufen sich auf 1,4 Millionen Euro, die Rückstände bei Gläubigern und Vermieterin auf 676.000 Euro. Die Schuldnerin will den Gläubigern einen Sanierungsplan mit 20-Prozent-Quote anbieten. Im September gibt es die erste Prüfungstagsatzung dazu.

 krone.at
krone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.

Nachrichten aus meinem Bundesland
Die Bekanntgabe Ihres Bundeslandes hilft uns, Sie mit noch regionaleren Inhalten zu versorgen.